Musik-Akademie Basel

MUSIKSCHULE BASEL

HOCHSCHULE FÜR MUSIK

SCHOLA CANTORUM BASILIENSIS

JAZZCAMPUS
 

WEITERBILDUNG
 

Veranstaltungen

Master-Abschlusskonzert Jazz

drippingtap trio
Christoph Schwaninger p

Florian Krause dr, Pau Lligadas b

Eintritt CHF 15 / CHF 10 ermässigt

Flyer Jazz Masterkonzerte 2015875 KB

Dienstag 01.09.2015, 20:30

Jazzcampus Club, Utengasse 15, Basel

Master-Abschlusskonzert Jazz

Cedelectric
Cédric Vogel p

Cédric Vogel p/rhodes, Samuel Sole eb, Luca Glausen dr

Eintritt CHF 15 / CHF 10 ermässigt

Flyer Jazz Masterkonzerte 2015875 KB

Dienstag 01.09.2015, 21:45

Jazzcampus | Utengasse 15 | Basel

Mittagskonzert

«Le Grand Seigneur-Ottava bassa»
Nebojsa Bugarski, Violoncello

Mittagskonzert Haus Kleinbasel66 KB
Generalprogramm Mittagskonzerte Haus Kleinbasel 2015_164.2 MB

Johann Sebastian (1685-1750)
Bach Partita II d-Moll, BWV 1004
Allemanda
Corrente
Sarabanda
Giga
Ciaccona

Mittwoch 02.09.2015, 12:30

Haus Kleinbasel, Saal

Master-Abschlusskonzert Jazz

Roberto Koch Group
Roberto Koch (b)

Niko Seibold ss/as, Fabian Willmann ts/bcl, Lou Lecaudey tb, Leo Rondón venezuelan cuatro, Matthieu Michel tp, Roberto Koch b

Eintritt CHF 15 / CHF 10 ermässigt

Flyer Jazz Masterkonzerte 2015875 KB

Mittwoch 02.09.2015, 20:30

Jazzcampus Club, Utengasse 15, Basel

Master-Abschlusskonzert Jazz

Pau Lligadas Project
Pau Lligadas (b)

Fabian Willmann ts, Luca Pusch g, Pau Lligadas b, Arthur Vonfelt dr

Eintritt CHF 15 / CHF 10 ermässigt

Flyer Jazz Masterkonzerte 2015875 KB

Mittwoch 02.09.2015, 21:45

Jazzcampus Club, Utengasse 15, Basel

Master-Abschlusskonzert Jazz

Fly-Agaric
Florian Haas-Schneider (dr)

Sebastian von Keler s/ts, Johannes Maikranz g, Cédric Vogel p/rhodes, Benjamin Gut eb, Luca Glausen samples/dj, Florian Haas-Schneider dr

Eintritt CHF 15 / CHF 10 ermässigt

Flyer Jazz Masterkonzerte 2015875 KB

Donnerstag 03.09.2015, 20:30

Jazzcampus Club, Utengasse 15, Basel

Master-Abschlusskonzert Jazz

Mandrake
Valentin Liechti (dr)

Marc Méan p, Robert Torche tennis ball, Valentin Liechti dr

Eintritt CHF 15 / CHF 10 ermässigt

Flyer Jazz Masterkonzerte 2015875 KB

Donnerstag 03.09.2015, 21:45

Jazzcampus Performance H9, Utengasse 15, Basel

Master-Abschlusskonzert Jazz

Fraktal
Michael Anklin (dr)

Andrea Nydegger voc, Jan Herzog g, Christof Mahnig tp, Tobias PFister ts, Maja Nydegger p, Hannes Fankhauser b, Ricardo Castillo dr

Eintritt CHF 15 / CHF 10 ermässigt

Flyer Jazz Masterkonzerte 2015875 KB

Freitag 04.09.2015, 20:30

Jazzcampus Club, Utengasse 15, Basel

Master-Abschlusskonzert Jazz

UFO
Michael Anklin (dr)

Robert Torche Tennisball, Lukas Huber Flügel, rhodes/elektro- nik, Vincent Ruiz b/eb, Michi Anklin dr, Patrick Meury vj

Eintritt CHF 15 / CHF 10 ermässigt

Flyer Jazz Masterkonzerte 2015875 KB

Freitag 04.09.2015, 21:45

Jazzcampus Performance H9, Utengasse 15, Basel

Master-Abschlusskonzert Jazz

Niko Seibold Quarettt
Niko Seibold (s)
Niko Seibold as/ss, Lou Lecaudey tb, Roberto Koch b, Frederik Heisler dr

Elfton Ensemble
Zacharie Ksyk tp, Niko Seibold ss/as, Domenic Landolf as, Sebastian von Keler ts, Olivier Picon horn, Lou Lecaudey tb, Esther Sévérac harp, Johannes Maikranz g, Roberto Koch b, Jonas Herpichböhm perc, Frederik Heisler dr

Eintritt CHF 15 / CHF 10 ermässigt

Samstag 05.09.2015, 20:30

Jazzcampus Club, Utengasse 15, Basel

Master-Abschlusskonzert Jazz

Four Square
Arthur Vonfelt (dr)

Fabian Willmann ts, Luca Pusch g, Pau Lligadas b, Arthur Vonfelt dr

Eintritt CHF 15 / CHF 10 ermässigt

Flyer Jazz Masterkonzerte 2015875 KB

Samstag 05.09.2015, 21:45

Jazzcampus Club, Utengasse 15, Basel

Vorspielstunde

Klavierklasse Christian Abbühl

MSB Vorspielstunde60 KB

Dienstag 08.09.2015, 18:15

Klaus Linder-Saal

Demo-Workshop «Musik aus Kirgistan»

Eine Veranstaltung des Studio für Musik der Kulturen in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Tropeninstitut Basel

Mittwoch 09.09.2015, 17:00

Klaus Linder-Saal

Vorspielstunde

Montalegre
Melodien und Tänze für eine brasilianische Kinderkrippe

Violinklasse Nicolette Rey-Nieder

MSB Vorspielstunde51 KB

Mittwoch 09.09.2015, 18:15

Kleiner Saal

Mauricio Kagel: ZWEI-MANN-ORCHESTER

Das Zwei-Mann-Orchester für zwei Ein-Mann-Orchester (1971-73) von Mauricio Kagel ist eines der merkwürdigsten und zugleich originellsten Stücke der Neuen Musik. Um es zu realisieren, müssen zwei Spieler eine umfangreiche Orchestermaschine aus zahlreichen Instrumenten und mechanischen Bewegungselementen konstruieren und bespielen. Dieses Doppelgebilde aus skulptural-kinetischem Klangobjekt und Musikstück wurde erstmals 1973 bei den renommierten Donaueschinger Musiktagen präsentiert.
Anlässlich der Documenta IX wurde 1992 eine zweite Fassung der Instrumentenmaschine für das Kasseler Staatstheater gebaut, die fast zwei Jahre lang regelmässig gespielt wurde. Die neue, dritte Fassung des Zwei-Mann-Orchesters entstand 2011 in einer Kooperation von Paul Sacher Stiftung, Hochschule für Musik Basel und Museum Tinguely.

Spieler: Wilhelm Bruck (Köln) und
Matthias Würsch (Basel)

Tickets online oder direkt im Museum Tinguely Shop erhältlich,
www.tinguely.ch
Erwachsene CHF 18
Reduzierter Eintritt CHF 12

Weitere Infos
www.zweimannorchester.net
www. tinguely.ch

Flyer Zwei-Mann-Orchester949 KB

Mittwoch 09.09.2015, 19:00

Museum Tinguely

Maurcio Kagel: Zwei-Mann-Orchester

Das Zwei-Mann-Orchester für zwei Ein-Mann-Orchester (1971-73) von Mauricio Kagel ist eines der merkwürdigsten und zugleich originellsten Stücke der Neuen Musik. Um es zu realisieren, müssen zwei Spieler eine umfangreiche Orchestermaschine aus zahlreichen Instrumenten und mechanischen Bewegungselementen konstruieren und bespielen. Dieses Doppelgebilde aus skulptural-kinetischem Klangobjekt und Musikstück wurde erstmals 1973 bei den renommierten Donaueschinger Musiktagen präsentiert.
Anlässlich der Documenta IX wurde 1992 eine zweite Fassung der Instrumentenmaschine für das Kasseler Staatstheater gebaut, die fast zwei Jahre lang regelmässig gespielt wurde. Die neue, dritte Fassung des Zwei-Mann-Orchesters entstand 2011 in einer Kooperation von Paul Sacher Stiftung, Hochschule für Musik Basel und Museum Tinguely.

Spieler: Wilhelm Bruck (Köln) und
Matthias Würsch (Basel)

Tickets online oder direkt im Museum Tinguely Shop erhältlich,
www.tinguely.ch
Erwachsene CHF 18
Reduzierter Eintritt CHF 12

Weitere Infos
www.zweimannorchester.net
www. tinguely.ch

Flyer Zwei-Mann-Orchester949 KB

Donnerstag 10.09.2015, 19:00

Museum Tinguely

Maurcio Kagel: Zwei-Mann-Orchester

Das Zwei-Mann-Orchester für zwei Ein-Mann-Orchester (1971-73) von Mauricio Kagel ist eines der merkwürdigsten und zugleich originellsten Stücke der Neuen Musik. Um es zu realisieren, müssen zwei Spieler eine umfangreiche Orchestermaschine aus zahlreichen Instrumenten und mechanischen Bewegungselementen konstruieren und bespielen. Dieses Doppelgebilde aus skulptural-kinetischem Klangobjekt und Musikstück wurde erstmals 1973 bei den renommierten Donaueschinger Musiktagen präsentiert.
Anlässlich der Documenta IX wurde 1992 eine zweite Fassung der Instrumentenmaschine für das Kasseler Staatstheater gebaut, die fast zwei Jahre lang regelmässig gespielt wurde. Die neue, dritte Fassung des Zwei-Mann-Orchesters entstand 2011 in einer Kooperation von Paul Sacher Stiftung, Hochschule für Musik Basel und Museum Tinguely.

Spieler: Wilhelm Bruck (Köln) und
Matthias Würsch (Basel)

Tickets online oder direkt im Museum Tinguely Shop erhältlich,
www.tinguely.ch
Erwachsene CHF 18
Reduzierter Eintritt CHF 12

Weitere Infos
www.zweimannorchester.net
www. tinguely.ch

Flyer Zwei-Mann-Orchester949 KB

Freitag 11.09.2015, 19:00

Museum Tinguely

Aus der Ferne - Mittagskonzert mit dem Ensemble "Blechwind"

Konzert im Rahmen der Veranstaltungen zum 'Internationaler Tag des Denkmals'

Das Bläserensemble «Blechwind» unter der Leitung von Franz Leuenberger wird vom Schiff aus im Hafenbecken I einen ganzen Strauss von Grüssen aus der weiten Welt spielen: Von Klassik bis zu Unterhaltungs- und Filmmusik pflegt das Ensemble ein breites Repertoire.

Blechwind

Samstag 12.09.2015, 12:30

Westquaistrasse, am südlichen Ende des Hafenbeckens I

Maurcio Kagel: Zwei-Mann-Orchester

Das Zwei-Mann-Orchester für zwei Ein-Mann-Orchester (1971-73) von Mauricio Kagel ist eines der merkwürdigsten und zugleich originellsten Stücke der Neuen Musik. Um es zu realisieren, müssen zwei Spieler eine umfangreiche Orchestermaschine aus zahlreichen Instrumenten und mechanischen Bewegungselementen konstruieren und bespielen. Dieses Doppelgebilde aus skulptural-kinetischem Klangobjekt und Musikstück wurde erstmals 1973 bei den renommierten Donaueschinger Musiktagen präsentiert.
Anlässlich der Documenta IX wurde 1992 eine zweite Fassung der Instrumentenmaschine für das Kasseler Staatstheater gebaut, die fast zwei Jahre lang regelmässig gespielt wurde. Die neue, dritte Fassung des Zwei-Mann-Orchesters entstand 2011 in einer Kooperation von Paul Sacher Stiftung, Hochschule für Musik Basel und Museum Tinguely.

Spieler: Wilhelm Bruck (Köln) und
Matthias Würsch (Basel)

Tickets online oder direkt im Museum Tinguely Shop erhältlich,
www.tinguely.ch
Erwachsene CHF 18
Reduzierter Eintritt CHF 12

Weitere Infos
www.zweimannorchester.net
www. tinguely.ch

Flyer Zwei-Mann-Orchester949 KB

Samstag 12.09.2015, 15:00

Museum Tinguely

Der Sardellenkönig träumt

Zum 35. Jubiläum Musikschule Riehen
Instrumentales und vokales Bühnenwerk von Junghae Lee in Zusammenarbeit mit dem Figurentheater Vagabu, dem Schulhaus Wasserstelzen und dem Kulturbüro Riehen und dem Figurentheaterfestival Basel
Eintritt frei (Kollekte)

Der Sardellenkönig träumt85 KB

Samstag 12.09.2015, 17:00

Aula Schulhaus Niederholz

Maurcio Kagel: Zwei-Mann-Orchester

Das Zwei-Mann-Orchester für zwei Ein-Mann-Orchester (1971-73) von Mauricio Kagel ist eines der merkwürdigsten und zugleich originellsten Stücke der Neuen Musik. Um es zu realisieren, müssen zwei Spieler eine umfangreiche Orchestermaschine aus zahlreichen Instrumenten und mechanischen Bewegungselementen konstruieren und bespielen. Dieses Doppelgebilde aus skulptural-kinetischem Klangobjekt und Musikstück wurde erstmals 1973 bei den renommierten Donaueschinger Musiktagen präsentiert.
Anlässlich der Documenta IX wurde 1992 eine zweite Fassung der Instrumentenmaschine für das Kasseler Staatstheater gebaut, die fast zwei Jahre lang regelmässig gespielt wurde. Die neue, dritte Fassung des Zwei-Mann-Orchesters entstand 2011 in einer Kooperation von Paul Sacher Stiftung, Hochschule für Musik Basel und Museum Tinguely.

Spieler: Wilhelm Bruck (Köln) und
Matthias Würsch (Basel)

Tickets online oder direkt im Museum Tinguely Shop erhältlich,
www.tinguely.ch
Erwachsene CHF 18
Reduzierter Eintritt CHF 12

Weitere Infos
www.zweimannorchester.net
www. tinguely.ch

Flyer Zwei-Mann-Orchester949 KB

Samstag 12.09.2015, 19:00

Museum Tinguely

Maurcio Kagel: Zwei-Mann-Orchester

Das Zwei-Mann-Orchester für zwei Ein-Mann-Orchester (1971-73) von Mauricio Kagel ist eines der merkwürdigsten und zugleich originellsten Stücke der Neuen Musik. Um es zu realisieren, müssen zwei Spieler eine umfangreiche Orchestermaschine aus zahlreichen Instrumenten und mechanischen Bewegungselementen konstruieren und bespielen. Dieses Doppelgebilde aus skulptural-kinetischem Klangobjekt und Musikstück wurde erstmals 1973 bei den renommierten Donaueschinger Musiktagen präsentiert.
Anlässlich der Documenta IX wurde 1992 eine zweite Fassung der Instrumentenmaschine für das Kasseler Staatstheater gebaut, die fast zwei Jahre lang regelmässig gespielt wurde. Die neue, dritte Fassung des Zwei-Mann-Orchesters entstand 2011 in einer Kooperation von Paul Sacher Stiftung, Hochschule für Musik Basel und Museum Tinguely.

Spieler: Wilhelm Bruck (Köln) und
Matthias Würsch (Basel)

Tickets online oder direkt im Museum Tinguely Shop erhältlich,
www.tinguely.ch
Erwachsene CHF 18
Reduzierter Eintritt CHF 12

Weitere Infos
www.zweimannorchester.net
www. tinguely.ch

Flyer Zwei-Mann-Orchester949 KB

Sonntag 13.09.2015, 15:00

Museum Tinguely

Der Sardellenkönig träumt

Zum 35. Jubiläum Musikschule Riehen
Instrumentales und vokales Bühnenwerk von Junghae Lee in Zusammenarbeit mit dem Figurentheater Vagabu, dem Schulhaus Wasserstelzen und dem Kulturbüro Riehen und dem Figurentheaterfestival Basel
Eintritt frei (Kollekte)

Der Sardellenkönig träumt85 KB

Sonntag 13.09.2015, 17:00

Aula Schulhaus Niederholz

Maurcio Kagel: Zwei-Mann-Orchester

Das Zwei-Mann-Orchester für zwei Ein-Mann-Orchester (1971-73) von Mauricio Kagel ist eines der merkwürdigsten und zugleich originellsten Stücke der Neuen Musik. Um es zu realisieren, müssen zwei Spieler eine umfangreiche Orchestermaschine aus zahlreichen Instrumenten und mechanischen Bewegungselementen konstruieren und bespielen. Dieses Doppelgebilde aus skulptural-kinetischem Klangobjekt und Musikstück wurde erstmals 1973 bei den renommierten Donaueschinger Musiktagen präsentiert.
Anlässlich der Documenta IX wurde 1992 eine zweite Fassung der Instrumentenmaschine für das Kasseler Staatstheater gebaut, die fast zwei Jahre lang regelmässig gespielt wurde. Die neue, dritte Fassung des Zwei-Mann-Orchesters entstand 2011 in einer Kooperation von Paul Sacher Stiftung, Hochschule für Musik Basel und Museum Tinguely.

Spieler: Wilhelm Bruck (Köln) und
Matthias Würsch (Basel)

Tickets online oder direkt im Museum Tinguely Shop erhältlich,
www.tinguely.ch
Erwachsene CHF 18
Reduzierter Eintritt CHF 12

Weitere Infos
www.zweimannorchester.net
www. tinguely.ch

Flyer Zwei-Mann-Orchester949 KB

Sonntag 13.09.2015, 19:00

Museum Tinguely

Vorspielstunde

Gemischte Vorspielstunde

Violinklassen Brigitte Füllemann,
Hyunjong Reents-Kang
Gitarrenklasse Anna Brugnoni
Saxophonklasse Martin Neher

MSB Vorspielstunde76 KB

Montag 14.09.2015, 18:15

Haus Kleinbasel, Saal

ZeitRäume-Lecture

Johannes Walter:
im Rahmen des Festivals ZeitRäume (http://zeitraeumebasel.com)

Dienstag 15.09.2015, 19:00

Zimmer 6-348

Bachelorrezital

Tobias Krebs, Gitarre
Klasse Stephan Schmidt

Mitwirkende
Anna Landolt, Violine 1
Jonas Krebs, Violine 2
Marie Jeger, Viola
Samuel Niederhauser, Violoncello

Bachelorkonzert Tobias Krebs101 KB

Robert de Visée (ca. 1660-1732)
Suite Nr. 11 h-Moll (1686)
Prélude
Allemande
Sarabande
Gigue
Passacaille

Leo Brouwer (*1939)
La espiral eterna (1971)

Maurizio Pisati (*1959)
Caprichos de simios y burros (2003)
V De que mal morira
I Brabisimo!

Mauro Giuliani (1781-1829)
Konzert für Gitarre und Streichorchester (Streichquartett) Nr. 1 A-Dur op. 30 (1808)
II Andantino (Siciliano)
III Allegretto (Polonaise)

Mittwoch 16.09.2015, 15:30

Neuer Saal

Jazzcampus Sessions

Opener Band: Michael Beck p, Vincent Ruiz b, Paul Amareller d

Eintritt frei

Mittwoch 16.09.2015, 20:30

Jazzcampus Club, Utengasse 15, Basel

CMB-Vorkonzert

BEETHOVEN!!!
'Junge Sinfoniker' der Musikschulen BS/BL
Ltg. Ulrich Dietsche

Eintritt zum Vorkonzert frei

Freitag 18.09.2015, 18:15

Stadtcasino, Musiksaal

Club Saisonstart 15/16

Das Programm zum Saisonstart des Jazzcampus Club zeigt Projekte, die von Studierenden am Jazzcampus
initiiert und kreiert wurden. Der Jazzcampus präsentiert seinen Club als Fenster zur Öffentlichkeit - es wird
gezeigt, was hier entsteht. Gleichzeitig wird der Jazzcampus Club Konzerte von Musikerinnen und Musikern
präsentieren, die in engem Austausch zum Jazzcampus und der internationalen Jazzszene stehen.

Ticketpreise: ganzer Tag CHF 40 / bis 20 Uhr CHF 25 / Ab 20 Uhr CHF 25

12:00 - 12:45 Eppinger / Johnson / Somaroo Trio
13:15 - 14:00 Stahlwerk
14:30 - 15:15 David Cogliatti Trio
15:45 - 16:30 East Sister
17:00 - 17:45 Gina Été Band
18:15 - 19:00 Kassiopieia
19:30 - 20:15 Michael Heidepriem Quartet
20:45 - 21:30 Alberto García Trio
22:00 - 22:45 Underwater Choir
23:15 - 00:00 Yero Richard & The Sub-Club
00:30 - 01:15 Eis und Eier


Saisonstart 2015/16 Club359 KB

Samstag 19.09.2015, 12:00

Jazzcampus Club, Utengasse 15, Basel

Der Sardellenkönig träumt

Im Rahmen des Figurentheater Festival, Basel

Zum 35. Jubiläum Musikschule Riehen
Instrumentales und vokales Bühnenwerk von Junghae Lee in Zusammenarbeit mit dem Figurentheater Vagabu, dem Schulhaus Wasserstelzen und dem Kulturbüro Riehen und dem Figurentheaterfestival Basel

Erw. CHF 25/18 (erm.), Kinder CHF 10

Der Sardellenkönig träumt85 KB

Sonntag 20.09.2015, 11:00

Aula Gymnasium Leonhard

Masterrezital

Julia Marion, Fagott
Klasse Donna Agrell

Montag 21.09.2015, 17:00

Kleiner Saal

ZeitRäume-Lecture

Johannes Walter
im Rahmen des Festivals ZeitRäume (http://zeitraeumebasel.com)

Dienstag 22.09.2015, 19:00

Zimmer 6-348

Vorspielstunde

Klavierklasse Christian Abbühl

Mittwoch 23.09.2015, 18:15

Kleiner Saal

Jazzcampus Sessions

Opener Band:
Jorge Rossy vib, Pete Bernstein g, Al Foster d

Eintritt frei

Mittwoch 23.09.2015, 20:30

Jazzcampus Club, Utengasse 15, Basel

Vorspielstunde

Oboenklasse Michela Scali

Donnerstag 24.09.2015, 18:15

Kleiner Saal

Musizierstunde

Violoncelloklasse Bernadette Fries

Donnerstag 24.09.2015, 18:30

Musikschule Riehen, Musiksaal

Musikschulpodium 2015

Schülerinnen und Schüler spielen Solowerke und Kammermusik

Kollekte: Fonds für Schulgeldermässigung der Musikschule Basel

Donnerstag 24.09.2015, 19:00

Grosser Saal

Musizierstunde

Klavierklasse Liudmyla Polova

Freitag 25.09.2015, 18:30

Musikschule Riehen, Musiksaal

Musikschulpodium 2015

Schülerinnen und Schüler spielen Solowerke und Kammermusik

Kollekte: Fonds für Schulgeldermässigung der Musikschule Basel

Freitag 25.09.2015, 19:00

Grosser Saal

MSJ Session

Schülerinnen und Schüler der Musikschule Jazz, begleitet von einem professionellen Trio.

Freitag 25.09.2015, 20:30

Jazzcampus Club, Utengasse 15, Basel

Musikschulpodium 2015

Schülerinnen und Schüler spielen Solowerke und Kammermusik

Kollekte: Fonds für Schulgeldermässigung der Musikschule Basel

Samstag 26.09.2015, 16:00

Grosser Saal

Musikschulpodium 2015

Schülerinnen und Schüler spielen Solowerke und Kammermusik

Kollekte: Fonds für Schulgeldermässigung der Musikschule Basel

Samstag 26.09.2015, 19:00

Grosser Saal

Teachers Lab

Jorge Rossy Quintet
Jorge Rossy vib, Mark Turner ts, Pete Bernstein g, Al Foster d, Doug Weiss b

Eintritt CHF 30 / CHF 20 ermässigt

Samstag 26.09.2015, 20:30

Jazzcampus Club, Utengasse 15, Basel

Musikschulpodium 2015

Schülerinnen und Schüler spielen Solowerke und Kammermusik

Kollekte: Fonds für Schulgeldermässigung der Musikschule Basel

Sonntag 27.09.2015, 11:00

Grosser Saal

Musikschulpodium 2015

Schülerinnen und Schüler spielen Solowerke und Kammermusik

Kollekte: Fonds für Schulgeldermässigung der Musikschule Basel

Sonntag 27.09.2015, 17:00

Grosser Saal

Musikschulpodium 2015

Schülerinnen und Schüler spielen Solowerke und Kammermusik

Kollekte: Fonds für Schulgeldermässigung der Musikschule Basel

Montag 28.09.2015, 19:00

Grosser Saal

Masterrezital

Mara Miribung, Improvisation Violoncello
Klasse Ruedi Lutz

Montag 28.09.2015, 20:15

Predigerkirche

Mittagskonzerte 2014 "Ludwig van Beethoven"

Studierende spielen sämtliche Klaviersonaten sowie weitere Solo- und Kammermusik von Ludwig van Beethoven

Flyer HSM Beethoven-Mittagskonzerte 2014 - 201575 KB

Dienstag 29.09.2015, 12:10

Klaus Linder-Saal

Masterrezital

Csongor Szántó, Gesang
Klasse Rosa Dominguez

Dienstag 29.09.2015, 17:00

Kartäuserkirche des Waisenhauses

Musizierstunde

Gitarrenklasse Manfred Kolb

Dienstag 29.09.2015, 18:30

Musikschule Riehen, Musiksaal

Musikschulpodium 2015

Schülerinnen und Schüler spielen Solowerke und Kammermusik

Kollekte: Fonds für Schulgeldermässigung der Musikschule Basel

Dienstag 29.09.2015, 19:00

Grosser Saal

Interpretationsforum

Albrecht Puhlmann zu Ernst Kreneks "Vertrauenssache" und Mozarts "Così fan tutte"

Dienstag 29.09.2015, 19:00

Zimmer 6-348

Vorspielstunde

Gesangsklasse René Perler

Mittwoch 30.09.2015, 18:15

Kleiner Saal

zu Gast bei der Hochschule für Musik

SCC Swiss Chamber Concerts

MAGMA SCHUBERT 1

FRANZ SCHUBERT 1797-1828
Die schöne Müllerin op.25 D.795 (1823)
Ein Zyklus von Liedern nach Gedichten von Wilhelm Müller in der Bearbeitung von Wolfgang Renz (2010) für Tenor und 10 Instrumente Basler Erstaufführung

Swiss Chamber Soloists
Julian Prégardien Tenor
Felix Renggli Flöte
Maria Alba Carmona Oboe
François Benda Klarinette
Pol Centelles Fagott
Antonio Lagares Horn
Esther Hoppe Violine
Yuka Tsuboi Violine
Jürg Dähler Viola
Daniel Haefliger Violoncello
Sophie Lücke Kontrabass

www.swisschamberconcerts.ch/de/basel/saison-2015-16/magma-schubert-1/

Mittwoch 30.09.2015, 19:30

Grosser Saal

Jazzcampus Sessions

Opener Band:
André Buser eb, Urs Wiesner vib, Gregor Hilbe d

Eintritt frei

Mittwoch 30.09.2015, 20:30

Jazzcampus Club, Utengasse 15, Basel

Vortragsabend

Violoncelloklasse Rafael Rosenfeld

Donnerstag 01.10.2015, 17:30

Grosser Saal

Swiss Connections - Ausstellung Ernst Krenek | 1. Oktober - 28. November 2015

Vernissage

In Wien geboren, aber seit 1945 US-Bürger, pflegte Ernst Krenek (1900-1991) bis ins hohe Alter hinein seine «Swiss Connections». Diese gehen auf Weihnachten 1923 zurück, als ihn der Mäzen und Mitbegründer der Internationalen Gesellschaft für Neue Musik (IGNM), Werner Reinhart, nach Winterthur einlud. In diesem Umfeld entstand das Violinkonzert op. 29 (1924) - die Geigerin Alma Moodie war dabei seine Muse. Anlässlich der Aufführung seines Klavierkonzertes op. 18 (1923) weilte er 1924 erstmals in Basel, Paul Sacher führte hier weitere seiner Werke auf und erteilte ihm den Auftrag zum Symphonischen Stück op. 86 (1939).
Von den Nationalsozialisten als «entartet» verfemt, floh Krenek 1938 in die USA. Nach 1945 mochte er nicht mehr nach Europa zurückkehren, unternahm aber ab 1950 jährliche Reisen hierhin, die ihn regelmässig auch zu Maja und Paul Sacher sowie zu Annegret und Werner Batschelet-Massini nach Basel führten. Diese für den immer «bewegten» Komponisten typischen Kontakte zur Schweiz werden in einer kleinen Ausstellung der Vera Oeri-Bibliothek der Musik-Akademie Basel vergegenwärtigt.

Unter freundlicher Mitwirkung von Désirée Meiser und Georges Starobinski (Begrüssung), Bernhard Batschelet (Erinnerungen an Ernst Krenek), Edward Yehenara (Klasse: Marcel Boone) und Paul Suits (Klavier)

Ausstellung Ernst Krenek93 KB

Donnerstag 01.10.2015, 18:00

Vera Oeri-Bibliothek

Vorspielstunde

Schlagzeugklasse Alex Wäber

Freitag 02.10.2015, 19:00

Klaus Linder-Saal

Schlusskonzert Tangokurs Roger Helou

Sonntag 04.10.2015, 00:00

Neuer Saal

Lundi gras - Improvisierte Musik

Montag 05.10.2015, 19:30

bird's eye jazz club

Dialog

Mats Scheidegger, Gitarre
mit Fanny Vicens, Akkordeon

Werke von Daniel Weissberg, Brian Ferneyhough, Dieter Ammann und Franck Bedrossian

Marcus Weiss, Moderation


Kollekte

Dialog mit Mats Scheidegger, Gitarre153 KB

Montag 05.10.2015, 20:15

Grosser Saal

Mittagskonzerte 2014 "Ludwig van Beethoven"

Studierende spielen sämtliche Klaviersonaten sowie weitere Solo- und Kammermusik von Ludwig van Beethoven

Flyer HSM Beethoven-Mittagskonzerte 2014 - 201575 KB

Dienstag 06.10.2015, 12:10

Klaus Linder-Saal

colloquium 48

Sylvano Bussotti: Voix de femme (Frammento) für Stimme und Instrumente. Mit Anne-May Krüger, Sopran

Dienstag 06.10.2015, 19:00

Zimmer 6-348

Basel Plucks 2015

13.30 - 16.30 Uhr
Meisterkurs Pablo Marquez, Klassische Gitarre

****
festival for lute and guitar including sarod, oud & harp
featuring instrumentalists who teach and live in Basel
October 7th - 11th, 2015
Concept & Artistic Direction: Peter Croton https://www.facebook.com/baselplucks
****
Festivalpass für alle Veranstaltungen: Sfr. 70.- (40.- für Studierende)
Tagespass für alle Konzerte an einem Tag: Sfr. 20.- (10.- für Studierende)
Aktive Teilnahme Meisterkurs: Sfr. 30.- (Muthspiel Meisterkurs gratis)
Sämtliche Veranstaltungen für Studierenden und Mitarbeiter der MAB: Eintritt frei
Alle anderen Veranstaltungen: Eintritt frei

Flyer Basel Plucks1.9 MB

Mittwoch 07.10.2015, 13:30

Kleiner Saal

Basel Plucks 2015

17.00 - 18.00 Uhr
Begegnung mit Manfred Trojahn, Komponist

****
festival for lute and guitar including sarod, oud & harp
featuring instrumentalists who teach and live in Basel
October 7th - 11th, 2015
Concept & Artistic Direction: Peter Croton https://www.facebook.com/baselplucks
****
Festivalpass für alle Veranstaltungen: Sfr. 70.- (40.- für Studierende)
Tagespass für alle Konzerte an einem Tag: Sfr. 20.- (10.- für Studierende)
Aktive Teilnahme Meisterkurs: Sfr. 30.- (Muthspiel Meisterkurs gratis)
Sämtliche Veranstaltungen für Studierenden und Mitarbeiter der MAB: Eintritt frei
Alle anderen Veranstaltungen: Eintritt frei

Flyer Basel Plucks1.9 MB

Mittwoch 07.10.2015, 17:00

Kleiner Saal

Basel Plucks 2015

19.30 Uhr KONZERT
Sarah O'Brien (Harfe), "hommage à ...": French music for harp through the centuries

****
festival for lute and guitar including sarod, oud & harp
featuring instrumentalists who teach and live in Basel
October 7th - 11th, 2015
Concept & Artistic Direction: Peter Croton https://www.facebook.com/baselplucks
****
Festivalpass für alle Veranstaltungen: Sfr. 70.- (40.- für Studierende)
Tagespass für alle Konzerte an einem Tag: Sfr. 20.- (10.- für Studierende)
Aktive Teilnahme Meisterkurs: Sfr. 30.- (Muthspiel Meisterkurs gratis)
Sämtliche Veranstaltungen für Studierenden und Mitarbeiter der MAB: Eintritt frei
Alle anderen Veranstaltungen: Eintritt frei

Flyer Basel Plucks1.9 MB

Mittwoch 07.10.2015, 19:30

Grosser Saal

Basel Plucks 2015

20.45 Uhr KONZERT
Paul Galbraith (8-saitige Klassische Gitarre): Werke von Bach, Trojahn, Mozart

****
festival for lute and guitar including sarod, oud & harp
featuring instrumentalists who teach and live in Basel
October 7th - 11th, 2015
Concept & Artistic Direction: Peter Croton https://www.facebook.com/baselplucks
****
Festivalpass für alle Veranstaltungen: Sfr. 70.- (40.- für Studierende)
Tagespass für alle Konzerte an einem Tag: Sfr. 20.- (10.- für Studierende)
Aktive Teilnahme Meisterkurs: Sfr. 30.- (Muthspiel Meisterkurs gratis)
Sämtliche Veranstaltungen für Studierenden und Mitarbeiter der MAB: Eintritt frei
Alle anderen Veranstaltungen: Eintritt frei

Flyer Basel Plucks1.9 MB

Mittwoch 07.10.2015, 20:45

Grosser Saal

Basel Plucks 2015

12.00 - 13.00 Uhr
Rezital von gegenwärtigen und ehemaligen Studierenden: Self-accompanied song

****
festival for lute and guitar including sarod, oud & harp
featuring instrumentalists who teach and live in Basel
October 7th - 11th, 2015
Concept & Artistic Direction: Peter Croton https://www.facebook.com/baselplucks
****
Festivalpass für alle Veranstaltungen: Sfr. 70.- (40.- für Studierende)
Tagespass für alle Konzerte an einem Tag: Sfr. 20.- (10.- für Studierende)
Aktive Teilnahme Meisterkurs: Sfr. 30.- (Muthspiel Meisterkurs gratis)
Sämtliche Veranstaltungen für Studierenden und Mitarbeiter der MAB: Eintritt frei
Alle anderen Veranstaltungen: Eintritt frei

Flyer Basel Plucks1.9 MB

Donnerstag 08.10.2015, 12:00

Kleiner Saal

Basel Plucks 2015

13.30 - 16.30 Uhr
Meisterkurs - Sarah O'Brien, Harfe

****
festival for lute and guitar including sarod, oud & harp
featuring instrumentalists who teach and live in Basel
October 7th - 11th, 2015
Concept & Artistic Direction: Peter Croton https://www.facebook.com/baselplucks
****
Festivalpass für alle Veranstaltungen: Sfr. 70.- (40.- für Studierende)
Tagespass für alle Konzerte an einem Tag: Sfr. 20.- (10.- für Studierende)
Aktive Teilnahme Meisterkurs: Sfr. 30.- (Muthspiel Meisterkurs gratis)
Sämtliche Veranstaltungen für Studierenden und Mitarbeiter der MAB: Eintritt frei
Alle anderen Veranstaltungen: Eintritt frei

Flyer Basel Plucks1.9 MB

Donnerstag 08.10.2015, 13:30

Kleiner Saal

Basel Plucks 2015

17.00 - 17.45 Uhr
Vortrag - Ken Zuckerman, Sarod: Improvising monophonic modal music

****
festival for lute and guitar including sarod, oud & harp
featuring instrumentalists who teach and live in Basel
October 7th - 11th, 2015
Concept & Artistic Direction: Peter Croton https://www.facebook.com/baselplucks
****
Festivalpass für alle Veranstaltungen: Sfr. 70.- (40.- für Studierende)
Tagespass für alle Konzerte an einem Tag: Sfr. 20.- (10.- für Studierende)
Aktive Teilnahme Meisterkurs: Sfr. 30.- (Muthspiel Meisterkurs gratis)
Sämtliche Veranstaltungen für Studierenden und Mitarbeiter der MAB: Eintritt frei
Alle anderen Veranstaltungen: Eintritt frei

Flyer Basel Plucks1.9 MB

Donnerstag 08.10.2015, 17:00

Kleiner Saal

Basel Plucks 2015

19.30 Uhr KONZERT
Nehad El Sayed (Oud): Timeout

****
festival for lute and guitar including sarod, oud & harp
featuring instrumentalists who teach and live in Basel
October 7th - 11th, 2015
Concept & Artistic Direction: Peter Croton https://www.facebook.com/baselplucks
****
Festivalpass für alle Veranstaltungen: Sfr. 70.- (40.- für Studierende)
Tagespass für alle Konzerte an einem Tag: Sfr. 20.- (10.- für Studierende)
Aktive Teilnahme Meisterkurs: Sfr. 30.- (Muthspiel Meisterkurs gratis)
Sämtliche Veranstaltungen für Studierenden und Mitarbeiter der MAB: Eintritt frei
Alle anderen Veranstaltungen: Eintritt frei

Flyer Basel Plucks1.9 MB

Donnerstag 08.10.2015, 19:30

Museum Kleines Klingental

Basel Plucks 2015

20.45 Uhr KONZERT
Crawford Young (Laute) mit Patrizia Bovi (Gesang & Harfe): Game of Venus ... Lucrezia and Isabella's musical thrones: Werke von Josquin, Tromboncino, Isaac u. a.

****
festival for lute and guitar including sarod, oud & harp
featuring instrumentalists who teach and live in Basel
October 7th - 11th, 2015
Concept & Artistic Direction: Peter Croton https://www.facebook.com/baselplucks
****
Festivalpass für alle Veranstaltungen: Sfr. 70.- (40.- für Studierende)
Tagespass für alle Konzerte an einem Tag: Sfr. 20.- (10.- für Studierende)
Aktive Teilnahme Meisterkurs: Sfr. 30.- (Muthspiel Meisterkurs gratis)
Sämtliche Veranstaltungen für Studierenden und Mitarbeiter der MAB: Eintritt frei
Alle anderen Veranstaltungen: Eintritt frei

Flyer Basel Plucks1.9 MB

Donnerstag 08.10.2015, 20:45

Museum Kleines Klingental

Basel Plucks 2015

12.00 - 13.00 Uhr
Rezital von gegenwärtigen und ehemaligen Studierenden: Improvisation through the ages

****
festival for lute and guitar including sarod, oud & harp
featuring instrumentalists who teach and live in Basel
October 7th - 11th, 2015
Concept & Artistic Direction: Peter Croton https://www.facebook.com/baselplucks
****
Festivalpass für alle Veranstaltungen: Sfr. 70.- (40.- für Studierende)
Tagespass für alle Konzerte an einem Tag: Sfr. 20.- (10.- für Studierende)
Aktive Teilnahme Meisterkurs: Sfr. 30.- (Muthspiel Meisterkurs gratis)
Sämtliche Veranstaltungen für Studierenden und Mitarbeiter der MAB: Eintritt frei
Alle anderen Veranstaltungen: Eintritt frei

Flyer Basel Plucks1.9 MB

Freitag 09.10.2015, 12:00

Kleiner Saal

Mittagskonzert der SCB

AVES (Advanced Vocal Ensemble Studies)
Antony Rooley, Leitung

Freitag 09.10.2015, 13:00

Zinzendorfhaus

Basel Plucks 2015

13.30 - 16.30 Uhr
Meisterkurs - Hopkinson Smith, Laute

****
festival for lute and guitar including sarod, oud & harp
featuring instrumentalists who teach and live in Basel
October 7th - 11th, 2015
Concept & Artistic Direction: Peter Croton https://www.facebook.com/baselplucks
****
Festivalpass für alle Veranstaltungen: Sfr. 70.- (40.- für Studierende)
Tagespass für alle Konzerte an einem Tag: Sfr. 20.- (10.- für Studierende)
Aktive Teilnahme Meisterkurs: Sfr. 30.- (Muthspiel Meisterkurs gratis)
Sämtliche Veranstaltungen für Studierenden und Mitarbeiter der MAB: Eintritt frei
Alle anderen Veranstaltungen: Eintritt frei

Flyer Basel Plucks1.9 MB

Freitag 09.10.2015, 13:30

Kleiner Saal

Basel Plucks 2015

17.00 - 17.45 Uhr
Vortrag - Crawford Young, Laute: A tone, a tone, a fourth, and back again a tone: an annotated reading of Johannes Tinctoris' De inventione et usu musice

Freitag 09.10.2015, 17:00

Kleiner Saal

Basel Plucks 2015

19.30 KONZERT
Peter Croton (Laute), with special appearance by Evelyn Tubb (Gesang): Remembrance of things past: Werke von Weiss & Croton

****
festival for lute and guitar including sarod, oud & harp
featuring instrumentalists who teach and live in Basel
October 7th - 11th, 2015
Concept & Artistic Direction: Peter Croton https://www.facebook.com/baselplucks
****
Festivalpass für alle Veranstaltungen: Sfr. 70.- (40.- für Studierende)
Tagespass für alle Konzerte an einem Tag: Sfr. 20.- (10.- für Studierende)
Aktive Teilnahme Meisterkurs: Sfr. 30.- (Muthspiel Meisterkurs gratis)
Sämtliche Veranstaltungen für Studierenden und Mitarbeiter der MAB: Eintritt frei
Alle anderen Veranstaltungen: Eintritt frei

Flyer Basel Plucks1.9 MB

Freitag 09.10.2015, 19:30

Grosser Saal

Basel Plucks 2015

20.45 Uhr KONZERT
Pablo Marquez (Klassische Gitarre): Werke von Leguizamón, Ginastera, Krebs

****
festival for lute and guitar including sarod, oud & harp
featuring instrumentalists who teach and live in Basel
October 7th - 11th, 2015
Concept & Artistic Direction: Peter Croton https://www.facebook.com/baselplucks
****
Festivalpass für alle Veranstaltungen: Sfr. 70.- (40.- für Studierende)
Tagespass für alle Konzerte an einem Tag: Sfr. 20.- (10.- für Studierende)
Aktive Teilnahme Meisterkurs: Sfr. 30.- (Muthspiel Meisterkurs gratis)
Sämtliche Veranstaltungen für Studierenden und Mitarbeiter der MAB: Eintritt frei
Alle anderen Veranstaltungen: Eintritt frei

Flyer Basel Plucks1.9 MB

Freitag 09.10.2015, 20:45

Grosser Saal

Basel Plucks 2015

13.30 - 16.30
Meisterkurs - Wolfgang Muthspiel: Paths to Improvisation

****
festival for lute and guitar including sarod, oud & harp
featuring instrumentalists who teach and live in Basel
October 7th - 11th, 2015
Concept & Artistic Direction: Peter Croton https://www.facebook.com/baselplucks
****
Festivalpass für alle Veranstaltungen: Sfr. 70.- (40.- für Studierende)
Tagespass für alle Konzerte an einem Tag: Sfr. 20.- (10.- für Studierende)
Aktive Teilnahme Meisterkurs: Sfr. 30.- (Muthspiel Meisterkurs gratis)
Sämtliche Veranstaltungen für Studierenden und Mitarbeiter der MAB: Eintritt frei
Alle anderen Veranstaltungen: Eintritt frei

Flyer Basel Plucks1.9 MB

Samstag 10.10.2015, 12:00

Jazzcampus Club, Utengasse 15, Basel

Basel Plucks 2015

14.00 - 15.15 Uhr KONZERT
Zupftalente der Musikschule Basel

****
festival for lute and guitar including sarod, oud & harp
featuring instrumentalists who teach and live in Basel
October 7th - 11th, 2015
Concept & Artistic Direction: Peter Croton https://www.facebook.com/baselplucks
****
Festivalpass für alle Veranstaltungen: Sfr. 70.- (40.- für Studierende)
Tagespass für alle Konzerte an einem Tag: Sfr. 20.- (10.- für Studierende)
Aktive Teilnahme Meisterkurs: Sfr. 30.- (Muthspiel Meisterkurs gratis)
Sämtliche Veranstaltungen für Studierenden und Mitarbeiter der MAB: Eintritt frei
Alle anderen Veranstaltungen: Eintritt frei

Flyer Basel Plucks1.9 MB

Samstag 10.10.2015, 14:00

Schmiedenhof Basel

Basel Plucks 2015

17.00 - 17.45 Uhr
Vortrag - Nehad El Sayed, Oud: The Art of improvisation in Oriental Music

Samstag 10.10.2015, 17:00

Kleiner Saal

Basel Plucks 2015

19.30 Uhr KONZERT
Walter Feybli (Klassische Gitarre) mit Urs Neuhaus (Klarinette): Werke von J.S.Bach, Villa-Lobos, Schmidhäusler

Samstag 10.10.2015, 19:30

Jazzcampus Saal, Utengasse 15, Basel

Basel Plucks 2015

20.45 Uhr KONZERT
Ken Zuckerman (Sarod) mit Sanju Sahai (Tabla): Raga Improvisations

Samstag 10.10.2015, 20:45

Jazzcampus Club, Utengasse 15, Basel

Basel Plucks 2015

12.00 - 15.00 Uhr
Meisterkurs - Pablo Marquez, Klassische Gitarre

****
festival for lute and guitar including sarod, oud & harp
featuring instrumentalists who teach and live in Basel
October 7th - 11th, 2015
Concept & Artistic Direction: Peter Croton https://www.facebook.com/baselplucks
****
Festivalpass für alle Veranstaltungen: Sfr. 70.- (40.- für Studierende)
Tagespass für alle Konzerte an einem Tag: Sfr. 20.- (10.- für Studierende)
Aktive Teilnahme Meisterkurs: Sfr. 30.- (Muthspiel Meisterkurs gratis)
Sämtliche Veranstaltungen für Studierenden und Mitarbeiter der MAB: Eintritt frei
Alle anderen Veranstaltungen: Eintritt frei

Flyer Basel Plucks1.9 MB

Sonntag 11.10.2015, 12:00

Kleiner Saal

Basel Plucks 2015

15.30 - 16.15 Uhr
Vortrag - Peter Croton: Interpreting Baroque Music on the Classical Guitar

****
festival for lute and guitar including sarod, oud & harp
featuring instrumentalists who teach and live in Basel
October 7th - 11th, 2015
Concept & Artistic Direction: Peter Croton https://www.facebook.com/baselplucks
****
Festivalpass für alle Veranstaltungen: Sfr. 70.- (40.- für Studierende)
Tagespass für alle Konzerte an einem Tag: Sfr. 20.- (10.- für Studierende)
Aktive Teilnahme Meisterkurs: Sfr. 30.- (Muthspiel Meisterkurs gratis)
Sämtliche Veranstaltungen für Studierenden und Mitarbeiter der MAB: Eintritt frei
Alle anderen Veranstaltungen: Eintritt frei

Flyer Basel Plucks1.9 MB

Sonntag 11.10.2015, 15:30

Kleiner Saal

Basel Plucks 2015

17.00 Uhr KONZERT
Hopkinson Smith (Laute) mit Mariana Flores (Gesang): Dowland Revisited; Lieder unter der Lupe

****
festival for lute and guitar including sarod, oud & harp
featuring instrumentalists who teach and live in Basel
October 7th - 11th, 2015
Concept & Artistic Direction: Peter Croton https://www.facebook.com/baselplucks
****
Festivalpass für alle Veranstaltungen: Sfr. 70.- (40.- für Studierende)
Tagespass für alle Konzerte an einem Tag: Sfr. 20.- (10.- für Studierende)
Aktive Teilnahme Meisterkurs: Sfr. 30.- (Muthspiel Meisterkurs gratis)
Sämtliche Veranstaltungen für Studierenden und Mitarbeiter der MAB: Eintritt frei
Alle anderen Veranstaltungen: Eintritt frei

Flyer Basel Plucks1.9 MB

Sonntag 11.10.2015, 17:00

Grosser Saal

Basel Plucks 2015

18.15 Uhr KONZERT
Wolfgang Muthspiel (guitars & voice): Songs and Improvisations

****
festival for lute and guitar including sarod, oud & harp
featuring instrumentalists who teach and live in Basel
October 7th - 11th, 2015
Concept & Artistic Direction: Peter Croton https://www.facebook.com/baselplucks
****
Festivalpass für alle Veranstaltungen: Sfr. 70.- (40.- für Studierende)
Tagespass für alle Konzerte an einem Tag: Sfr. 20.- (10.- für Studierende)
Aktive Teilnahme Meisterkurs: Sfr. 30.- (Muthspiel Meisterkurs gratis)
Sämtliche Veranstaltungen für Studierenden und Mitarbeiter der MAB: Eintritt frei
Alle anderen Veranstaltungen: Eintritt frei

Flyer Basel Plucks1.9 MB

Sonntag 11.10.2015, 18:15

Grosser Saal

Die Zeit um 1910

Mittagskonzert im Rahmen der Projektwoche der HSM

Montag 12.10.2015, 12:00

Grosser Saal

Mittagskonzert 2 im Rahmen der Projektwoche der HSM

Ravels Valses noble für Klavier und Bearbeitungen
Michel Roth, Moderadtion

Dienstag 13.10.2015, 12:00

Grosser Saal

Mittagskonzert 3 im Rahmen der Projektwoche der HSM

Lecture-Recital Tobias Bleek: Petrushkas Metamorphosen

Donnerstag 15.10.2015, 12:00

Grosser Saal

Konzert

Saxophon-Ensemble der Hochschule für Musik
Marcus Weiss, Einstudierung und Leitung

Freitag 16.10.2015, 19:30

Grosser Saal

Orchesterkonzert

16.30 Uhr, Foyer des Stadtcasino
Surprise: Klingende Werkeinführung zu Strawinskys "Petruschka"

17.00 Uhr
Musiksaal
Surprise: Klingende Werkeinführung zu Strawinskys "Petruschka" (Studierende der HSM Basel),
Maurice Ravel: Valses nobles et sentimentales (1911)
Ernst Krenek: Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 op. 29 (1924)
Igor Strawinsky: Petruschka (Originalversion 1911)

Junge Philharmonie Zentralschweiz und Orchester der Hochschule für Musik Basel
Dirigent: Dmitri Sitkovetsky
Solistin: Adelina Oprean, Violine

Ernst Krenek
Ein Kaleidoskop über Leben und Werk

Hochschule für Musik in Kooperation mit Gare du Nord Basel, Ernst Krenek Institut Krems, Musikwissenschaftliches Seminar der Universität Basel, Sinfonieorchester Basel und in Zusammenarbeit mit Gladys Nordenstrom-Krenek

Sonntag 18.10.2015, 16:30

Stadtcasino, Musiksaal

Orchesterkonzert

19 Uhr, Vorplatz & Foyer des KKL
Surprise: Klingende Werkeinführung zu Strawinskys "Petruschka"

Maurice Ravel: Valses nobles et sentimentales (1911)
Ernst Krenek: Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 op. 29 (1924)
Igor Strawinsky: Petruschka (Originalversion 1911)

Junge Philharmonie Zentralschweiz und Orchester der Hochschule für Musik Basel
Dirigent: Dmitri Sitkovetsky
Solistin: Adelina Oprean, Violine

Ernst Krenek
Ein Kaleidoskop über Leben und Werk

Hochschule für Musik in Kooperation mit Gare du Nord Basel, Ernst Krenek Institut Krems, Musikwissenschaftliches Seminar der Universität Basel, Sinfonieorchester Basel und in Zusammenarbeit mit Gladys Nordenstrom-Krenek

Montag 19.10.2015, 19:00

KKL Luzern

Mittagskonzerte 2014 "Ludwig van Beethoven"

Studierende spielen sämtliche Klaviersonaten sowie weitere Solo- und Kammermusik von Ludwig van Beethoven

Flyer HSM Beethoven-Mittagskonzerte 2014 - 201575 KB

Dienstag 20.10.2015, 12:10

Klaus Linder-Saal

Musiktheaterprojekt "Mad couples"

Ernst Krenek: Vertrauenssache. Kammeroper in 9 Szenen op. 111 (1945)
Wolfgang Amadé Mozart: Così fan tutte (Ausschnitte) (1789)

Sopran: Flurina Stucki
Mezzosopran: Aliya Iskhakova
Sopran: Aude Freyburger
Tenor: Emanuel Heitz
Bariton: Santiago Garzón-Arredondo
Klavier/Hammerklavier: Jürg Henneberger
Glasharfe/Theremin/Schlagwerk: Matthias Würsch
Musikalische Leitung: Jürg Henneberger
Regie: Désirée Meiser
Bühne: Martin Müller
Kostüme: Caroline Grobben
Choreographie: Jessica Billeter
Dramaturgie: Albrecht Puhlmann

Ernst Krenek
Ein Kaleidoskop über Leben und Werk

Hochschule für Musik in Kooperation mit Gare du Nord Basel, Ernst Krenek Institut Krems, Musikwissenschaftliches Seminar der Universität Basel, Sinfonieorchester Basel und in Zusammenarbeit mit Gladys Nordenstrom-Krenek

Dienstag 20.10.2015, 20:00

Gare du Nord

Streichquartette von Franz Joseph Haydn, Pierre Baillot und Luigi Boccherini

QUATUOR MOSAÏQUES
Erich Höbarth _ Violine
Andrea Bischof _ Violine
Anita Mitterer _ Viola
Christophe Coin _ Violoncello

David Sinclair _ Kontrabass

Abonnementsverwaltung und Kartenvorverkauf: Bider & Tanner, Ihr Kulturhaus mit Musik Wyler
Telefon +41 61 206 99 96, www.biderundtanner.ch

FAMB Generalprogramm 15_16378 KB

Mittwoch 21.10.2015, 19:30

Stadtcasino, Hans Huber Saal

Musiktheaterprojekt "Mad couples"

Ernst Krenek: Vertrauenssache. Kammeroper in 9 Szenen op. 111 (1945)
Wolfgang Amadé Mozart: Così fan tutte (Ausschnitte) (1789)

Sopran: Flurina Stucki
Mezzosopran: Aliya Iskhakova
Sopran: Aude Freyburger
Tenor: Emanuel Heitz
Bariton: Santiago Garzón-Arredondo
Klavier/Hammerklavier: Jürg Henneberger
Glasharfe/Theremin/Schlagwerk: Matthias Würsch
Musikalische Leitung: Jürg Henneberger
Regie: Désirée Meiser
Bühne: Martin Müller
Kostüme: Caroline Grobben
Choreographie: Jessica Billeter
Dramaturgie: Albrecht Puhlmann

Ernst Krenek
Ein Kaleidoskop über Leben und Werk

Hochschule für Musik in Kooperation mit Gare du Nord Basel, Ernst Krenek Institut Krems, Musikwissenschaftliches Seminar der Universität Basel, Sinfonieorchester Basel und in Zusammenarbeit mit Gladys Nordenstrom-Krenek

Mittwoch 21.10.2015, 20:00

Gare du Nord

Musiktheaterprojekt "Mad couples"

Ernst Krenek: Vertrauenssache. Kammeroper in 9 Szenen op. 111 (1945)
Wolfgang Amadé Mozart: Così fan tutte (Ausschnitte) (1789)

Sopran: Flurina Stucki
Mezzosopran: Aliya Iskhakova
Sopran: Aude Freyburger
Tenor: Emanuel Heitz
Bariton: Santiago Garzón-Arredondo
Klavier/Hammerklavier: Jürg Henneberger
Glasharfe/Theremin/Schlagwerk: Matthias Würsch
Musikalische Leitung: Jürg Henneberger
Regie: Désirée Meiser
Bühne: Martin Müller
Kostüme: Caroline Grobben
Choreographie: Jessica Billeter
Dramaturgie: Albrecht Puhlmann

Ernst Krenek
Ein Kaleidoskop über Leben und Werk

Hochschule für Musik in Kooperation mit Gare du Nord Basel, Ernst Krenek Institut Krems, Musikwissenschaftliches Seminar der Universität Basel, Sinfonieorchester Basel und in Zusammenarbeit mit Gladys Nordenstrom-Krenek

Donnerstag 22.10.2015, 20:00

Gare du Nord

Buchvernissage: Wirklichkeitsgefühl. Ernst Krenek und die Schweiz

Buchvernissage: Wirklichkeitsgefühl. Ernst Krenek und die Schweiz, hrsg. von Matthias Schmidt und Julia Beier, Badenweiler: Edition Alea, 2015
anschliessend Kammermusikkonzert

Ernst Krenek: verschiedene Werke für Kammerensemble

Krenek Ensemble Wien
Violine: David Frühwirt
Violine: Florian Schönwiese
Viola: Tatjana Masurenko
Cello: Dorothea Schönwiese
Klarinette: Matthias Schorn
Klavier: Stefan Stroissnig
Mezzosopran: Laura Aikin

Ernst Krenek
Ein Kaleidoskop über Leben und Werk

Hochschule für Musik in Kooperation mit Gare du Nord Basel, Ernst Krenek Institut Krems, Musikwissenschaftliches Seminar der Universität Basel, Sinfonieorchester Basel und in Zusammenarbeit mit Gladys Nordenstrom-Krenek

Freitag 23.10.2015, 00:00

Gare du Nord

Podiumsgespräch und Liederabend mit Werken von Gladys Nordenstrom-Krenek und Ernst Krenek

Podiumsgespräch und Liederabend
mit Werken von Gladys Nordenstrom-Krenek und Ernst Krenek
mit Liveübertragung des Bayrischen Rundfunks

Podium:
Gladys Nordenstrom-Krenek
Matthias Schmidt
Meret Forster (BR)

Liederabend:
Ernst Krenek: Durch die Nacht, op. 67a, Text Karl Kraus (1931)
Ernst Krenek: Sonate für Klavier
Gladys Nordenstrom-Krenek: Zeit XXIV (1976)
Ernst Krenek: Drei Lieder für Sopran und Klavier nach Gedichten von Lilly von Sauter op. 219 (1972)

Sopran: Johanna Greulich
Klavier: Clemens Hund-Göschel

Ernst Krenek
Ein Kaleidoskop über Leben und Werk

Hochschule für Musik in Kooperation mit Gare du Nord Basel, Ernst Krenek Institut Krems, Musikwissenschaftliches Seminar der Universität Basel, Sinfonieorchester Basel und in Zusammenarbeit mit Gladys Nordenstrom-Krenek

Freitag 23.10.2015, 00:00

Gare du Nord

Vortragsstunde

Cembaloklasse Andrea Marcon

Freitag 23.10.2015, 18:00

Kleiner Saal

Stress und Musizieren: Ursachen - Prävention - Bewältigung

13. Symposium
Schweizerische Gesellschaft für Musik - Medizin SMM und Schweizerische Interpretenstiftung SIS
in Zusammenarbeit mit:
Musik-Akademie Basel / Musikhochschulen FHNW
Schweizerischer Musikpädagogischer Verband SMPV
Schweizer Akademie für Musik und Musikpädagogik SAMP
Verband Musikschulen Schweiz VMS

Stress und Musizieren
Ursachen - Prävention - Bewältigung
10.00 - 17.00 Uhr

Das Symposium richtet sich an Berufs- und Laienmusiker/-innen aller Musiksparten, Studierende und Fachleute aus den Bereichen Instrumentalmusik, Gesang, Dirigieren, Orchester, Musikpädagogik, Instrumentenbau, Medizin, Therapie, u.a.

Teilnahmegebühr:
Teilnahmegebühr Fr. 80.-
Mitglieder SMM Fr. 20.-
Studierende im Erststudium Freier Eintritt

Anmeldung:
Anmeldung bis 17. Oktober 2015

weitere
Informationen: Schweizerische Gesellschaft für Musik-Medizin SMM
Spiesackerstrase 23, CH-4524 Günsberg
Tel +41 (0)32 636 17 71, info@musik-medizin.ch

http://www.musik-medizin.ch

Samstag 24.10.2015, 10:00

Grosser Saal

Meisterkurs Gesang

Meisterkurs Gesang mit Bernarda Fink, Mezzosopran

Samstag 24.10.2015, 23:59

Zimmer 6-348

Reisebuch aus den österreichischen Alpen - Liederzyklus mit szenischer Installation

Ernst Krenek: Reisebuch aus den österreichischen Alpen op. 62 (1929)
Johannes Maria Staud: Zwei Lieder (UA)

Bariton: Florian Boesch
Szenische Installation: Nives Widauer

Ernst Krenek
Ein Kaleidoskop über Leben und Werk

Hochschule für Musik in Kooperation mit Gare du Nord Basel, Ernst Krenek Institut Krems, Musikwissenschaftliches Seminar der Universität Basel, Sinfonieorchester Basel und in Zusammenarbeit mit Gladys Nordenstrom-Krenek

Sonntag 25.10.2015, 00:00

Gare du Nord

Licht und Schatten

Die Jubiläumstournee 2015 feiert 10 Jahre Ensemble Boswil für Neue Musik; sie steht unter dem musikalischen Motto "Licht und Schatten".
Unter diesem Thema sollen unterschiedliche kompositorische, konzeptuelle und stilistische Ansätze, wie in wichtigen Werken der zeitgenössischen Musik mit den Parametern Licht und Schatten umgegangen wird, reflektiert werden. Die vorgesehenen Werke versammeln Komponisten der älteren und mittleren Generation aus Italien, Grossbritannien und der Schweiz - letztere ist mit einem zentralen Werk des Basler Komponisten Rudolf Kelterborn (2015 84-jährig) prominent vertreten.

Ensemble Boswil
Christian Schumann, Leitung

Sonntag 25.10.2015, 19:30

Grosser Saal

Vorspielstunde

Offene Vorspielstunde

Montag 26.10.2015, 18:15

Haus Kleinbasel, Saal

Präsentationskonzert

Präsentationskonzert des neuen Hass/Walker-Cembalos

Montag 26.10.2015, 19:30

Kleiner Saal

Dialog

Nicolas Hodges, Klavier
spielt Stücke aus dem Zyklus Voices and Piano von Peter Ablinger

Marcus Weiss, Moderation

Montag 26.10.2015, 20:00

Gare du Nord

Vortragsabend

Schlagzeugklassen Christian Dierstein & Mattahis Würsch

Montag 26.10.2015, 20:15

Klaus Linder-Saal

Meisterkurs

Meisterkurs Kammermusik mit Klavier mit Ralf Gothóni vom 26. - 28. Oktober 2015

Montag 26.10.2015, 23:59

Klaus Linder-Saal

Mittagskonzerte 2014 "Ludwig van Beethoven"

Studierende spielen sämtliche Klaviersonaten sowie weitere Solo- und Kammermusik von Ludwig van Beethoven

Flyer HSM Beethoven-Mittagskonzerte 2014 - 201575 KB

Dienstag 27.10.2015, 12:10

Grosser Saal

Interpretationsforum

"Musikalische Prosa" bei Arnold Schönberg, Erwin Schulhoff und ihren Zeitgenossen
Mit Andrew Wilson, Tobias Schabenberger und Studierende der Hochschule für Musik

Dienstag 27.10.2015, 19:00

Zimmer 6-348

Meisterkurs

Meisterkurs Kammermusik mit Klavier mit Ralf Gothóni vom 26. - 28. Oktober 2015

Dienstag 27.10.2015, 23:59

Klaus Linder-Saal

Vorspielstunde

Gitarrenklasse Ruedi Lüthi

Mittwoch 28.10.2015, 18:15

Kleiner Saal

Meisterkurs

Meisterkurs Kammermusik mit Klavier mit Ralf Gothóni vom 26. - 28. Oktober 2015

Mittwoch 28.10.2015, 23:59

Klaus Linder-Saal

SMG Veranstaltung

'Musikkritik' Dr. Peter Hagmann

Donnerstag 29.10.2015, 19:30

Klaus Linder-Saal

CMB-Vorkonzert

Fröhliche Bläsermusik
Ensemble Windstärke7 der Musikschule Basel
Ltg. Franz Leuenberger

Eintritt zum Vorkonzert frei

Freitag 30.10.2015, 18:15

Stadtcasino, Musiksaal

zum 100. Geburtstag von Philipp Eichenwald

Ensemble Diagonal
Ensemble für zeitgenössische Musik
Mirka Scepanovic, Violine
Matthias Würsch, Glasharmonika
Leitung: Jürg Henneberger

Werke von Philipp Eichenwald, Heidi Baader-Nobs, Robert Suter und Jacques Wildberger

Samstag 31.10.2015, 20:15

Grosser Saal

Aktuell

Masterkonzerte Jazz

Masterkonzerte Jazz

Internationale Auszeichnung für die Schola Cantorum Basiliensis

Herzliche Gratulation

Die Schola Cantorum Basiliensis erhält am 22. August in Antwerpen den Rema Award, eine junge, äusserst rennommierte Auszeichnung. Thomas Drescher, Leiter ad interim gibt dazu ein Interview auf SRF2 Kultur.

Mehr…

Spiegelungen Barock-Jazz

Ein Kooperationsprojekt der Schola Cantorum Basiliensis mit dem bird's eye jazz club Basel

Mehr…

Wechsel in der Leitung der Schola Cantorum Basiliensis

Zum Semesterende haben die Musikhochschulen FHNW und der Leiter der Schola Cantorum Basiliensis, Pedro Memelsdorff, ihre Zusammenarbeit einvernehmlich beendet. Bis zur Neubesetzung der Position wird der langjährige stellvertretende Leiter, Thomas Drescher, die Schola Cantorum Basiliensis interimistisch leiten.

Jahresbericht 2014 der Musik-Akademie Basel

Jahresbericht 2014 der Musik-Akademie Basel

Mit ihrem neu gestalteten Jahresbericht präsentiert sich die Musik-Akademie Basel als lebendigen Ort der Musik.

Mehr…

Semesterende - Sommer - Schlussfeiern

Semesterende - Sommer - Schlussfeiern

Die Schlussfeiern mit den anschliessenden Festern läuten die Sommerpause auf dem Campus der Musik-Akademie Basel ein.

Mehr…

Wochenende der Talentförderung

Wochenende der Talentförderung

Am Wochenende vom 5. bis zum 7. Juni trafen sich Schüler/innen und Lehrpersonen der Talentförderung der Musikschulen Baselland und der Musik-Akademie Basel zu Sympossium und Workshops

Mehr…

Grossartige Erfolge am Schweizerischen Jugendmusikwettbewerb 2015

Zehn erste, sechs zweite und zwei dritte Preise holten sich Schülerinnen und Schüler der Musikschule Basel

Mehr…

Schola Cantorum gibt neue CD heraus

Schola Cantorum gibt neue CD  heraus

Im Juni sind beim Label Glossa zwei neue CD-Produktionen der Schola Cantorum Basiliensis erschienen

Mehr…

The Jazzcampus Groove

The Jazzcampus Groove

Video Impressions and Statements

Mehr…

20 Jahre Förderpreise der Stiftung BOG

20 Jahre Förderpreise der Stiftung BOG

Anlässlich ihres Jubiläums hat die Stiftung BOG ein Konzert mit Preisträgern/-innen aus den vergangenen 20 Jahren veranstaltet.

Mehr…

Gehaltvolle Jahresfeier 2015

Gehaltvolle Jahresfeier 2015

Visuelle Erinnerungen an die Jahresfeier 2015 der Musik-Akademie Basel

Mehr…