Musik Akademie Basel
Fachhochschule Nordwestschweiz - Schola Cantorum Basiliensis
Musik-Akademie Basel

Aktuell

Vier Jahreszeiten Frühlingskonzert

Frühlingskonzert der Reihe «Vier Jahreszeiten»
Schloss Waldegg, Waldeggstrasse 1, 4532 Feldbrunnen-St. Niklaus
Sonntag, 14. April 2019 um 17.00 Uhr

Die Renaissance des Nordens

Das dritte Konzert der Saison 2018/19 lädt zur Blüte der Hofmusik im Norden Europas ein. Das Ensemble Philomel’s Dreame eröffnet das Frühlingskonzert mit dem Gedanken an das Lamm. Dieses wird im Alten Testament als Opfertier zu Pessach bzw. im Neuen Testament zu Ostern erwähnt, die Zeit in der wir den Frühling begrüssen. Mit dem Wind der Frühlingsstürme in den Segeln begeben wir uns auf eine musikalische Reise durch Nordeuropa, die entlang der Handelsrouten der Hanse durch verschiedene kulturelle Zentren in Dänemark, England, den Niederlande, Norddeutschland und Preussen führt. Die Hansezeit brachte Nordeuropa nicht nur sprachlich, sondern auch kulturell zusammen. Die königlichen Hofkapellen des Nordens bemühten sich um die Anstellung internationaler Musiker, die sie unter anderem von diplomatischen Reisen mitbrachten. So engagierte die dänische Hofkapelle unter Christian IV. irische Harfenisten, und sandte ihre besten Schüler nach Venedig, damit diese unter Anleitung Giovanni Gabrielis ihr Können perfektionieren würden. Die musikalischen Zeugnisse dieser Zeit dokumentieren einen eigenen, transnationalen Stil, den Philomel’s Dreame in Form des zur Spätrenaissance üblichen „broken consorts” lebendig werden lassen möchte.

Mit der Konzertreihe «Vier Jahreszeiten» präsentieren sich ausgewählte Ensembles der Schola Cantorum Basiliensis / Hochschule für Musik FHNW in den vier Trägerkantonen der Fachhochschule Nordwestschweiz: Aargau, Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Solothurn. Studierende und junge Absolventinnen und Absolventen lassen die Ergebnisse ihrer Ausbildung in Musikpraxis und Musikforschung in jährlich vier Konzerten erklingen – Konzerte mit lebendiger Musik der Vergangenheit, vom Mittelalter bis zur Romantik. Auf diese Weise vermitteln die Ensembles ihrem Publikum einen Eindruck von der hohen künstlerischen Qualität der Ausbildung, die durch die vier Trägerkantone ermöglicht wird.

Das Konzert wird in Kooperation mit dem Schloss Waldegg durchgeführt.

Um Kollekte wird gebeten.

Philomel’s Dreame
Nathan Julius, Sopran
Darina Ablogina, Renaissance-Traversflöte
Alejandro Gómez Lozano, Viola da gamba
Carolin Sophie Margraf, Renaissanceharfe & Leitung

Vier Jahreszeiten Frühlingskonzert

Aktuell

Neuerscheinung

Neuerscheinung

Compendium Improvisation - Fantasieren nach historischen Quellen des 17. und 18. Jahrhunderts

Das Compendium Improvisation erschließt wichtige Quellentexte zur Improvisationspraxis des 17. und 18. Jahrhunderts für den Unterricht auf historischen Tasteninstrumenten für ein breiteres Fachpublikum

Mehr…

Vier Jahreszeiten Frühlingskonzert

Frühlingskonzert der Reihe «Vier Jahreszeiten», Sonntag, 15. April 2018, 17 Uhr, Schloss Waldegg

Mehr…

Neue Dozentin für historische Posaune ab September 2018

Frau Catherine Motuz wird ab dem Herbstsemester 2018/2019 die Klasse für historische Posaune der Schola Cantorum Basiliensis FHNW als Nachfolgerin von Charles Toet übernehmen wird.

Mehr…

19. - 21. März 2018

19. - 21. März 2018

Symposium "Anweisung zum Fantasieren"

Symposium zur Praxis und Theorie der Improvisation im 17. und 18. JahrhundertIn Kooperation mit dem Bach-Archiv Leipzig

Mehr…