Musik-Akademie Basel

Aktuell

Der Betroffenheit musikalisch Ausdruck verleihen

Ein Benefizkonzert für Amatrice

Daniela Pezzo studiert Klavier an der Hochschule für Musik in Basel. Die gebürtige Italienerin besuchte gerade einen Meisterkurs in Campli, unweit von Amatrice, als sie die Wucht des Erdbebens am eigenen Körper erlebte - und das rund 30 Kilometer entfernt vom Epizentrum des Bebens.

Zurück in Basel stand für die junge Frau fest: wir organisieren ein Benefizkonzert für die Erdbebenopfer.

Den Italienischen Konsul in Basel, Michele Camerota  konnte Daniela sofort für ihre Sache gewinnen, ebenso ihre Kolleginnen und Kollegen aus den Klavierklassen. Die Musik-Akademie stellt den Neuen Saal als Konzertort zur Verfügung, der italienische Caféteria-Betreiber auf dem Campus der Musik-Akademie sorgt für den kulinarischen Nachschlag.

So stehen denn am Sonntag, 9. Oktober um 17.00h die Klavierstudentinnen und -studenten der Hochschule für Musik FHNW mit Italienischen Wurzeln auf der Bühne im Neuen Saal: Daniela Pezzo, Stefano Musso, Gabriele Lucherini, Chiara Opalio, Matteo Cardelli und Riccardo Natale. Die jungen Musikerinnen und Musiker werden ihrem Publikum ein abwechslungsreiches Klavier-Programm mit Werken von Brahms, Chopin, Schumann, Barber und Grieg präsentieren. Das Italienische Konsulat wird den gesamten Erlös des Anlasses via Rotes Kreuz direkt den Erdbebenopfern in Amatrice zukommen lassen.

Das Programm wird im Veranstaltungskalender publiziert.

Aktuell

Instrumenten-Nachmittag

Instrumenten-Nachmittag

Instrumente ausprobieren am 11. Februar 2017 an der Musik-Akademie

Wie stark muss ich in eine Klarinette blasen? Wie tönt ein Fagott? Wie halte ich einen Geigenbogen? Wie spiele ich auf einem Cello? Beim Ausprobieren erhalten Kinder und Eltern einen Überblick über die grosse Palette der Instrumente, welche an den Musikschulen der Musik-Akademie Basel unterrichet werden.

Mehr…

Heinz Holliger erhält Robert-Schumann-Preis der Stadt Zwickau

Der Schweizer Oboist, Komponist und Dirigent Heinz Holliger erhielt am 20. Januar 2017 den Robert-Schumann-Preis. Die Auszeichung würdigt seine jahrzehntelange Auseinandersetzung mit dem Werk Robert Schumanns.

Mehr…

Zwei neue Mitarbeiter an der Schola Cantorum Basiliensis

Martin Kirnbauer ist seit dem 1. Januar 2017 neuer Leiter der Forschungsabteilung und Frithjof Smith tritt ab September 2017 die Nachfolge von Bruce Dickey als Dozierender für Zink an.

Mehr…

Eine Grammy-Nominierung für La Cetra

Wir gratulieren!

Magdalena Kožená und das La Cetra Barockorchester unter Andrea Marcon wurden für einen Grammy nominiert. Die Verleihung der begehrten Preise findet am 12. Februar 2017 in Los Angeles statt.

Mehr…