Musik-Akademie Basel

Aktuell

Forschungsergebnisse live

Eine Produktion der Hochschule für Musik

Das Resultat des SNF-Projekts zur Aufführungspraxis der Neuen Musik zwischen 1946 und 1990 - Fokus Darmstadt/Musik über Stimmen - gelangt am 10. Mai im Neuen Theater Dornach zur Aufführung: Fabbrica Illuminata mit Anne-May Krüger, Mezzosopran, Andreas Eduardo Frank, Elektronik und Holger Stenschke, Klangregie.

1964 stellte der italienische Komponist Luigi Nono «die Bedingungen und Probleme des Kampfs der Arbeiterklasse» ins Zentrum seines Werkes La fabbrica illuminata. Es entstand ein Stück zeitgenössischer elektronischer Musik, das gegen unhaltbare Zustände in einem italienischen Stahlwerk wortwörtlich die Stimme erhebt. Die Sängerin Anne-May Krüger hat sich mit dem faszinierenden Werk als Künstlerin und Forscherin an der Hochschule für Musik FHNW intensiv auseinandergesetzt und präsentiert nun das Ergebnis in einer Doppelaufführung: Der junge Komponist Andreas Eduardo Frank stellt Nono eine multimediale Performance gegenüber.

Eine Produktion der Abteilung Forschung und Entwicklung und des Elektronischen Studios der Hochschule für Musik, des Festivals ZeitRäume Basel - Biennale für neue Musik und Architektur und neuestheater.ch.

Aktuell

Wir empfehlen

Gourmet-Konzert am 18. Februar

Gesangsschüler/innen der Musikschule Basel, ihre Lehrer/innen und eine Pianistin laden gemeinsam mit der Caféteria Bellini zu einem ersten Gourmet-Konzert ein. Musik von Bellini, Donizetti, Puccini, Verdi ... und kulinarische Köstlichkeiten stehen auf dem Programm. Details im Veranstaltungskalender.

Instrumenten-Nachmittag

Instrumenten-Nachmittag

Instrumente ausprobieren am 11. Februar 2017 an der Musik-Akademie

Wie stark muss ich in eine Klarinette blasen? Wie tönt ein Fagott? Wie halte ich einen Geigenbogen? Wie spiele ich auf einem Cello? Beim Ausprobieren erhalten Kinder und Eltern einen Überblick über die grosse Palette der Instrumente, welche an den Musikschulen der Musik-Akademie Basel unterrichet werden.

Mehr…

Heinz Holliger erhält Robert-Schumann-Preis der Stadt Zwickau

Der Schweizer Oboist, Komponist und Dirigent Heinz Holliger erhielt am 20. Januar 2017 den Robert-Schumann-Preis. Die Auszeichung würdigt seine jahrzehntelange Auseinandersetzung mit dem Werk Robert Schumanns.

Mehr…

Zwei neue Mitarbeiter an der Schola Cantorum Basiliensis

Martin Kirnbauer ist seit dem 1. Januar 2017 neuer Leiter der Forschungsabteilung und Frithjof Smith tritt ab September 2017 die Nachfolge von Bruce Dickey als Dozierender für Zink an.

Mehr…

Eine Grammy-Nominierung für La Cetra

Wir gratulieren!

Magdalena Kožená und das La Cetra Barockorchester unter Andrea Marcon wurden für einen Grammy nominiert. Die Verleihung der begehrten Preise findet am 12. Februar 2017 in Los Angeles statt.

Mehr…

Subventionsantrag genehmigt

Der Grosse Rat Basel-Stadt hat den Subventionsantrag 2017-2020 der Musik-Akademie Basel ohne Diskussionen verabschiedet und genehmigt. Weitere vier Jahre sind somit gesichert.
Direktion und Mitarbeitende der Musik-Akademie bedanken sich herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen.

Stimme - Instrument - Vokalität

Stimme - Instrument - Vokalität

Internationales Symposium der Schola Cantorum Basiliensis

Die menschliche Stimme als instrumentales Vorbild: Ideal oder Klischee?

Mehr…

Zwischen den Zeilen

Ein etwas anderer Rundgang durch die Bibliothek

Fünf (Auf)führungen am Mittwoch, 16. November in der Vera Oeri-Bibliothek

Mehr…