Musik-Akademie Basel

Wie von Geisterhand

Arciorgano-Rekonstruktion aus dem 16. Jahrhundert spielt computergesteuert

Das Arciorgano der Musik-Akademie Basel ist die Rekonstruktion einer Orgel von Nicola Vicentino aus dem 16. Jahrhundert.
Seit ein paar Tagen ist es dank dem Musiker und Forscher Johannes Keller von der Hochschule für Musik FHNW möglich, das Instrument von jedem Ort der Welt aus zu spielen und zu hören. Er hat das Arciorgano mit seinen 36 Tasten pro Oktave mit einem Netzwerk-Interface ausgestattet und hochwertige Mikrofone im Raum platziert. Wer dieser Tage durch die Leonhardsvorstadt spaziert und durch die grossen Fenster ins Akademiezimmer schaut, mag sich wundern: Wie von Geisterhand bewegen sich die Tasten der Orgel im völlig leeren Raum und bei gutem Hinhören – wenn nicht gerade eine Tram durchrattert – ertönen sogar leise Orgelklänge durch die Scheiben.

Die von Keller eingesetzte Technologie macht es so möglich, dass die Komponistin Chiyoko Szlavnics dieser Tage ein Stück komponiert für dieses Instrument und zwar von ihrer Wohnung in Berlin aus. Die Dozenten der Hochschule für Musik FHNW/Musik-Akademie Basel, Johannes Keller und Johannes Walter arbeiten mit Klassen aus den Instituten Klassik/sonicspacebasel, Jazz und Schola Cantorum Basiliensis – im Distanzmodus – ebenfalls mit dem computergesteuerten Instrument.
Kaum fertig programmiert wird die Orgel schon von namhaften Musiker*innen von nah und fern nachgefragt.

Die Rekonstruktion des Arciorgano zusammen mit Fleig Orgelbau, Basel wurde im Rahmen eines KTI-Projekts zwischen 2015 und 2017 ermöglicht.
Das laufende Forschungsprojekt Vicentino 21 mit einer Laufzeit vom Januar 2020 bis Dezember 2024 wird vom SNF finanziert.

Neue Dozentin für Gestik und historische Schauspieltechniken ab September 2021

Neue Dozentin für Gestik und historische Schauspieltechniken ab September 2021

Deda Cristina Colonna

Deda Cristina Colonna unterrichtet ab dem Herbstsemester 2021/22 das Fach «Gestik und historische Schauspieltechniken» an der Schola Cantorum Basiliensis. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihr!

Mehr…

Farewell Felix Hauswirth

Mit einem Symposium verabschiedet die Hochschule für Musik FHNW / Musik-Akademie Basel Felix Hauswirth als Dozenten für Blasorchesterdirektion. Das parallel geplante Sommerwind Festival wird auf 2022 verschoben

Mehr…

Dienstag, 29. Juni 2021, 19.30 Uhr

Dienstag, 29. Juni 2021, 19.30 Uhr

BOG-Preisträger:innen-Konzert

Ein Ensemble und vier Solist:innen gewinnen den Förderpreis der Stiftung Basler Orchester-Gesellschaft und treten am 29. Juni im Grossen Saal der Musik-Akademie Basel auf.

Mehr…

Schlusskonzerte mit Solist:innen der Hochschule für Musik

Erleben Sie fünf Schlusskonzerte mit dem Sinfonieorchester Basel und dem Kammerorchester Basel vor Ort oder per Livestream sowie das sonic space basel Schlusskonzert im Don Bosco.

Mehr…

Performances und Klangaktionen in der Ton-Gondel 41

Performances und Klangaktionen in der Ton-Gondel 41

Der Campus der Musik-Akademie Basel dient zurzeit als "Talstation" der Seilbahngondel 41. Regelmässig finden in und um die Gondel Performances statt.

Mehr…

Anna Gebert wird neue Professorin für Kammermusik

Anna Gebert wird neue Professorin für Kammermusik

Die Hochschule für Musik FHNW/Musik-Akademie Basel freut sich, dass Anna Gebert als neue Professorin für Kammermusik gewählt worden ist und ab Studienjahr 2021/22 am Institut Klassik unterrichten wird.

Mehr…

Kurse 2021/2022

Kurse 2021/2022

Jetzt online anmelden!

Mehr…

Jahresbericht 2020

Jahresbericht 2020

Die gedruckten Berichte gibt es vor Ort, das pdf hier als download.

Mehr…

ATTACCA - Festival für aktuelle Musik

Vom 3.-11. Juni 2021: 20 Konzerte an drei Spielorten.

Mehr…

Schutzkonzept

Schutzkonzept

Detailinformationen

Mehr…