Musik-Akademie Basel

Aktuell

Andrea Marcon - Foto: Marco Borggreve
Andrea Marcon - Foto: Marco Borggreve

Schola-Professor Andrea Marcon erhält 2021 den Händel-Preis der Stadt Halle

Schöne Neuigkeiten in schwierigen Zeiten - wir gratulieren herzlich!

Im Mai 2021 wird Schola-Professor Andrea Marcon der Händel-Preis der Stadt Halle für seine herausragenden Dienste um die Pflege von Händels Musik verliehen. Der Händel-Preis der Stadt Halle (Saale), wird für besondere künstlerische, wissenschaftliche oder kulturpolitische Leistungen, die im Zusammenhang mit der internationalen Händel-Pflege in Halle stehen, an Einzelpersönlichkeiten oder Ensembles vergeben. Es ist ein undotierter Ehrenpreis.

Marcon sagt zu seiner Ehrung: « Es ist mir eine große Ehre, von der Stadt Halle an der Saale mit dem Händel-Preis 2021 ausgezeichnet zu werden. Zusammen mit Bach ist die Musik Händels von Anfang an Teil meines musikalischen Lebens gewesen und erleuchtet es noch heute jeden Tag mit derselben Kraft und Leidenschaft. »

Wir sind sehr stolz und gratulieren ganz herzlich zu dieser prestigeträchtigen Anerkennung!

Weitere Infos zum Preis und den Preisträgern seit 1993 finden Sie hier.

Aktuell

Wettbewerbserfolg Ensemble Rumorum

Grosser Erfolg beim York Early Music International Young Artists Competition 2017 für das SCB Ensemble Rumorum

Mehr…

Offene Stellen an der Schola Cantorum Basiliensis

Die Schola Cantorum Basiliensis sucht zum Januar 2018 einen Junior Technical Research Assistant (50%) und einen Senior Research Associate (50%) für das SFN-Projekt "Polifonia sforzesca"

Mehr…

Neuer Mitarbeiter an der Schola Cantorum Basiliensis

Florian Vogt wird zum 1. September die Professur für Historische Satzlehre antreten. Wir gratulieren herzlich zu diesem Erfolg und freuen uns, mit Florian Vogt einen sehr kompetenten Nachfolger für Felix Diergarten gefunden zu haben.

Mehr…

Publikumspreis Göttingen