Musik-Akademie Basel

Aktuell

Komposition – Improvisation

Eine Veranstaltungsreihe des bird’s eye jazz club und der Institute Klassik / sonic space basel, Jazz und Schola Cantorum Basiliensis der Hochschule für Musik FHNW vom 5. - 9. November 2019

Zum dritten Mal findet die gemeinsam vom the birds eye jazz club und der Schola Cantorum Basiliensis organisierte Veranstaltungsreihe «Alte Musik/Jazz» unter dem Titel «Komposition – Improvisation» statt. Neu ist dieses Jahr die Beteiligung anderer Sparten der Hochschule für Musik FHNW Klassik/sonic space basel und Jazz), wodurch die Begegnungen nicht auf Alte Musik und Jazz begrenzt sind. Das ist umso sinnvoller, als das Programm die unterschiedlichen und vielfältigen «unscharfen Ränder» von Komposition und Improvisation zum Thema nimmt.

So kommt es zu überraschenden Begegnungen zwischen dem Vertigo Trombone Quartet und einem Barockensemble um Dirk Börner, die eine barocke Kantate von Scarlatti zum Ausgangspunkt ihrer Begegnung nehmen. Ensembles von Studierenden unter der Leitung von Mike Svoboda führen Harrison Birtwistles «Nine Settings of Celan» und John Dowlands «Lachrymae» mit improvisatorischen Weiterentwicklungen und Uminstrumentierungen auf. Der Stummfilmklassiker «Der Mann mit der Kamera» von Dziga Vertov wird live von ganz unterschiedlichen musikalischen Standpunkten aus begleitet. Dirk Börner & Friends fragen sich, ob sie zweisprachig oder verrückt sind… Ein Abend ist schliesslich dem Kontrapunkt in der brasilianischen Musik gewidmet. Deutlich wird, wie die verschiedenen Musiksprachen und -praktiken sich behände über die künstlichen Grenzen von Komposition und Improvisation hinweg bewegen.

Konzeption:
Dirk Börner, Schola Cantorum Basiliensis
Uli Fussenegger, Hochschule für Musik FHNW/sonic space basel
Guillermo Klein, Jazzcampus
in Zusammenarbeit mit dem the birds eye jazz club

Aktuell

Offene Stellen an der Schola Cantorum Basiliensis

Die Schola Cantorum Basiliensis sucht zum Januar 2018 einen Junior Technical Research Assistant (50%) und einen Senior Research Associate (50%) für das SFN-Projekt "Polifonia sforzesca"

Mehr…

Neuer Mitarbeiter an der Schola Cantorum Basiliensis

Florian Vogt wird zum 1. September die Professur für Historische Satzlehre antreten. Wir gratulieren herzlich zu diesem Erfolg und freuen uns, mit Florian Vogt einen sehr kompetenten Nachfolger für Felix Diergarten gefunden zu haben.

Mehr…

Publikumspreis Göttingen

Erfolg für Orgelstudent

Concorso Organistico Internazionale Fondazione Prioria della Torre

Lukas Frank aus der Orgelklasse von Tobias Lindner gewinnt den zweiten Preis. Wir gratulieren zu diesem grossartigen Erfolg!