Musik-Akademie Basel

Aktuell

Komposition – Improvisation

Eine Veranstaltungsreihe des bird’s eye jazz club und der Institute Klassik / sonic space basel, Jazz und Schola Cantorum Basiliensis der Hochschule für Musik FHNW vom 5. - 9. November 2019

Zum dritten Mal findet die gemeinsam vom the birds eye jazz club und der Schola Cantorum Basiliensis organisierte Veranstaltungsreihe «Alte Musik/Jazz» unter dem Titel «Komposition – Improvisation» statt. Neu ist dieses Jahr die Beteiligung anderer Sparten der Hochschule für Musik FHNW Klassik/sonic space basel und Jazz), wodurch die Begegnungen nicht auf Alte Musik und Jazz begrenzt sind. Das ist umso sinnvoller, als das Programm die unterschiedlichen und vielfältigen «unscharfen Ränder» von Komposition und Improvisation zum Thema nimmt.

So kommt es zu überraschenden Begegnungen zwischen dem Vertigo Trombone Quartet und einem Barockensemble um Dirk Börner, die eine barocke Kantate von Scarlatti zum Ausgangspunkt ihrer Begegnung nehmen. Ensembles von Studierenden unter der Leitung von Mike Svoboda führen Harrison Birtwistles «Nine Settings of Celan» und John Dowlands «Lachrymae» mit improvisatorischen Weiterentwicklungen und Uminstrumentierungen auf. Der Stummfilmklassiker «Der Mann mit der Kamera» von Dziga Vertov wird live von ganz unterschiedlichen musikalischen Standpunkten aus begleitet. Dirk Börner & Friends fragen sich, ob sie zweisprachig oder verrückt sind… Ein Abend ist schliesslich dem Kontrapunkt in der brasilianischen Musik gewidmet. Deutlich wird, wie die verschiedenen Musiksprachen und -praktiken sich behände über die künstlichen Grenzen von Komposition und Improvisation hinweg bewegen.

Konzeption:
Dirk Börner, Schola Cantorum Basiliensis
Uli Fussenegger, Hochschule für Musik FHNW/sonic space basel
Guillermo Klein, Jazzcampus
in Zusammenarbeit mit dem the birds eye jazz club

Aktuell

Neuerscheinung

Neuerscheinung

Compendium Improvisation - Fantasieren nach historischen Quellen des 17. und 18. Jahrhunderts

Das Compendium Improvisation erschließt wichtige Quellentexte zur Improvisationspraxis des 17. und 18. Jahrhunderts für den Unterricht auf historischen Tasteninstrumenten für ein breiteres Fachpublikum

Mehr…

Wettbewerbserfolge SJMW Entrada und "Jugend musiziert"

Wir gratulieren den Preisträgerinnen !

Mehr…

Vier Jahreszeiten Frühlingskonzert

Frühlingskonzert der Reihe «Vier Jahreszeiten», Sonntag, 15. April 2018, 17 Uhr, Schloss Waldegg

Mehr…

Neue Dozentin für historische Posaune ab September 2018

Frau Catherine Motuz wird ab dem Herbstsemester 2018/2019 die Klasse für historische Posaune der Schola Cantorum Basiliensis FHNW als Nachfolgerin von Charles Toet übernehmen wird.

Mehr…