Musik-Akademie Basel

Aktuell

Forschungsergebnisse live

Eine Produktion der Hochschule für Musik

Das Resultat des SNF-Projekts zur Aufführungspraxis der Neuen Musik zwischen 1946 und 1990 - Fokus Darmstadt/Musik über Stimmen - gelangt am 10. Mai im Neuen Theater Dornach zur Aufführung: Fabbrica Illuminata mit Anne-May Krüger, Mezzosopran, Andreas Eduardo Frank, Elektronik und Holger Stenschke, Klangregie.

1964 stellte der italienische Komponist Luigi Nono «die Bedingungen und Probleme des Kampfs der Arbeiterklasse» ins Zentrum seines Werkes La fabbrica illuminata. Es entstand ein Stück zeitgenössischer elektronischer Musik, das gegen unhaltbare Zustände in einem italienischen Stahlwerk wortwörtlich die Stimme erhebt. Die Sängerin Anne-May Krüger hat sich mit dem faszinierenden Werk als Künstlerin und Forscherin an der Hochschule für Musik FHNW intensiv auseinandergesetzt und präsentiert nun das Ergebnis in einer Doppelaufführung: Der junge Komponist Andreas Eduardo Frank stellt Nono eine multimediale Performance gegenüber.

Eine Produktion der Abteilung Forschung und Entwicklung und des Elektronischen Studios der Hochschule für Musik, des Festivals ZeitRäume Basel - Biennale für neue Musik und Architektur und neuestheater.ch.

Aktuell

Infotage für Studieninteressierte

Infotage für Studieninteressierte

11./12./13.1.2022

Lernen Sie unsere Bachelor- und Masterstudiengänge der Institute Klassik, Jazz, Schola Cantorum Basiliensis kennen.

Mehr…

21.09.2021 – 14.12.2021

Mittagskonzerte: Robert Schumann

"Dissonanzen geben der Musik den schönsten Reiz, wie Schmerzen im Leben."

Mehr…

18. September 2021, 19.30 Uhr

18. September 2021, 19.30 Uhr

Ouverture

Fulminant eröffnet das Institut Klassik das neue Studienjahr: Fünf Solist:innen der Hochschule stehen gemeinsam mit dem Collegium Musicum Basel auf der Bühne des stimmungsvollen Musikzentrums Don Bosco.

Mehr…

Gondel-Klänge

Gondel-Klänge

Beitrag 10 vor 10

Die Gondel aus dem Innenhof der Musik-Akademie Basel steht seit ein paar Tagen am Kleinbasler Mittlere-Brückenkopf. Kompositionsdozent Michel Roth gibt im Gespräch mit 10 vor 10 einen Einblick in ein Forschungsprojekt rund um die Klänge der Alpen.

Mehr…

10./11.9. - Save the Date

10./11.9. - Save the Date

Son et Lumière 2021

Schüler*innen der Musikschulen Riehen und Basel und der Chor des Gymnasiums Bäumlihof verwandeln den Sarasinpark in eine begehbare Partitur. Sie präsentieren die experimentelle Komposition «Snurglond». Begleitet von einer Lichtinstallation entsteht eine einmalige Klang- und Bildlandschaft.

Mehr…

9. bis 19. September 2021

9. bis 19. September 2021

ZeitRäume Basel

Zahlreiche Studierende und Dozierende der Hochschule für Musik FHNW / sonic space basel sind mit ihren Projekten an der diesjährigen Biennale für neue Musik und Architektur, ZeitRäume Basel, beteiligt.

Mehr…

Studierende der Schola Cantorum Basiliensis räumen ab

Studierende der Schola Cantorum Basiliensis räumen ab

Drei als Zahl der Schola Cantorum Basiliensis

Bei der dritten Ausgabe des Concorso Internazionale di Clavicembalo città di Milano am vergangenen Mittwoch, den 28. Juli 2021 gewinnen drei Studierende der Schola Cantorum Basiliensis FHNW die ersten drei Preise.

Mehr…

Neue Dozentin für Gestik und historische Schauspieltechniken ab September 2021

Neue Dozentin für Gestik und historische Schauspieltechniken ab September 2021

Deda Cristina Colonna

Deda Cristina Colonna unterrichtet ab dem Herbstsemester 2021/22 das Fach «Gestik und historische Schauspieltechniken» an der Schola Cantorum Basiliensis. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihr!

Mehr…