Musik-Akademie Basel

Aktuell

Studierende und Alumni der Schola Cantorum Basiliensis holen Preise

Überragende Erfolge beim H.I.F. Biber Wettbewerb

Ziel des H.I.F. Biber-Wettbewerbs ist die Anregung der Jugend zu gegenwartsbezogener und emotionaler Auseinandersetzung mit Musik der Barockzeit unter besonderer Berücksichtigung der österreichischen Barockmusik.

Das Ensemble „Concerto Ripiglino“ (bestehend aus Studierenden und Alumni) mit Natalie Carducci, Coline Ormond, Yuka Niitsuma, Ryosuke Sakamoto und Shuko Sugama, so wie das Studierenden-Ensemble „Viatoribus“ mit Mirjam Striegel, Katharina Aberer, Phillip Boyle, John Martling and Alexander Paine erhielten je die höchste Punktzahl. Ihnen wurde sowohl der H.I.F. Biber-Preis als auch der  R. Weichlein-Preis verliehen.

David Bergmüller (Alumnus), Laute, gewann den F.J. Aumann-Preis für Neuentdeckungen und innovative Interpretation von Barockmusik.

Wir gratulieren allen Preisträgerinnen und Preisträgern zu diesem grossartigen Erfolg!

Aktuell

Samtag, 23. Juni

Samtag, 23. Juni

Mittsommer Chorfest

Kinder- und Jugendchöre der Musikschule Basel singen DEFINITV im Margarethenpark

Mehr…

Jahresbericht 2017 und Bildband

Jahresbericht 2017 und Bildband

Druckfrisch!

Mehr…

Schweizerischer Jugendmusikwettbewerb 2018 - Finale

Bravissimi!

Zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Musikschulen Basel haben Preise in den Solo- und Ensemblewertungen gewonnen.

Mehr…

Vier Jahreszeiten Sommerkonzert

Sommerkonzert der Reihe «Vier Jahreszeiten», Sonntag, 17. Juni 2018, 17 Uhr, Klosterkirche Muri

Mehr…

Georges Aperghis

Georges Aperghis

Konzerte und Symposium am 4./5. Mai

Mehr…

Kompositionsauftrag 150 Jahre Musik-Akademie

Kompositionsauftrag 150 Jahre Musik-Akademie

Frau B komponiert

Mehr…

Herzliche Gratulation an Mike Svoboda und Michel Roth!

Deutscher Musikeditionspreis für "die Spieltechnik der Posaune"

Mehr…

Freitag, 28. September

Freitag, 28. September

... für zwei Klaviere und Schlagzeug; Béla Bartók & Balz Trümpy

Ein Konzert der Hochschule für Musik FHNW und der Paul Sacher Stiftung

Mehr…