Musik-Akademie Basel

Aktuell

Erstes Konzert der Reihe Vier Jahreszeiten Saison 2020/21

Herbstkonzert der Reihe «Vier Jahreszeiten», Sonntag, 11. Oktober 2020, 17.00 Uhr, St. Arbogast, Kirchplatz 1, 4132 Muttenz

«La rencontre entre Borée et Zephir»
 
Der Wechsel der Jahreszeiten war für den Menschen seit jeher ein wichtiges Thema. Hiervon hing nicht nur die Existenz jedes Einzelnen ab, sondern die Begleiterscheinungen - vom Klima bis zur Sternenkonstellation -, haben tiefen Einfluss auf Religionen und Gebräuche bis in unsere Zeit, denken wir nur an die «Raunächte» in Süddeutschland oder die  lemannische
Fasnacht.

Das musikalische Programm war ursprünglich für den Frühling konzipiert und mag nun im Herbst etwas unzeitgemäss wirken. Für den Wechsel der Jahreszeiten gilt aber zum Glück
die unveränderliche Regel, dass er sich stets wiederholt. In diesem Sinn ist das herbstliche Gedenken an den Frühling auch ein Blick voraus auf eine Phase, in der die Einschränkungen,
Isolation und Beschwernisse einer dunklen Zeit dem Licht, der Wärme und dem Miteinander weichen. Wir können diese Empfindungen aktuell sehr gut nachvollziehen.

Mit der Konzertreihe «Vier Jahreszeiten» präsentieren sich ausgewählte Ensembles der Schola Cantorum Basiliensis / Hochschule für Musik FHNW in den vier Trägerkantonen der Fachhochschule Nordwestschweiz: Aargau, Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Solothurn. Studierende und junge Absolventinnen und Absolventen lassen die Ergebnisse ihrer Ausbildung in Musikpraxis und Musikforschung in jährlich vier Konzerten erklingen – Konzerte mit lebendiger Musik der Vergangenheit, vom Mittelalter bis zur Romantik. Auf diese Weise vermitteln die Ensembles ihrem Publikum einen Eindruck von der hohen künstlerischen Qualität der Ausbildung, die durch die vier Trägerkantone ermöglicht wird.

Ensemble Grenade
Anna Bachleitner,  Gesang
Eleonora Bišcevic, Traversflöte
Lukas Hamberger, Violine
Giulio Tanasini, Viola da Gamba
Arianna Radaelli, Cembalo

Herbstkonzert Vier Jahreszeiten

Aktuell

Neuer Professor für Laute ab September 2020

Neuer Professor für Laute ab September 2020

Julian Behr

Wir freuen uns, die Wahl von Julian Behr als Professor für Laute an der Schola Cantorum Basiliensis / Hochschule für Musik FHNW bekannt zu geben. Julian Behr tritt die Nachfolge von Hopkinson Smith an und wird seine Tätigkeit zum Herbstsemester 2020 aufnehmen.

Mehr…

Jaap Schröder (1925-2020)

Jaap Schröder (1925-2020)

Es schmerzt uns, den Tod unseres ehemaligen Kollegen Jaap Schröder bekannt zu geben, der am 1. Januar 2020 in Amsterdam, unmittelbar nach seinem 94. Geburtstag, verstorben ist.

Mehr…

Neue Dozenten für Pflichtfach Cembalo / Generalbass Matías Lanz und Thomas Leininger

Neue Dozenten für Pflichtfach Cembalo / Generalbass Matías Lanz und Thomas Leininger

Matías Lanz und Thomas Leininger

Wir freuen uns, neue Kollegen für das Fach Cembalo und Generalbass im Pflichtfach begrüssen zu dürfen (Nachfolge Markus Hünninger). Es sind dies Matías Lanz und Thomas Leininger. Beide werden im FS 2020 die Klasse von Markus Hünninger übernehmen.

Mehr…

Vier Jahreszeiten Winterkonzert

Wintertkonzert der Reihe «Vier Jahreszeiten», Sonntag, 19. Januar 2020, 17.00 Uhr, Zunftsaal im Schmiedenhof, Basel

Mehr…