Musik-Akademie Basel

Hochschule für Musik, Klassik

"Mad Couples" - eine Koproduktion von Hochschule für Musik und Gare du Nord | Bild Ute Schendel

HOCHSCHULE FÜR MUSIK, Klassik

Die Basler Hochschule für Musik, Klassik bildet zusammen mit der Schola Cantorum Basiliensis und dem Institut Jazz die Hochschule für Musik; seit 2008 eine von neun Hochschulen der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW).

Die «Klassik» mit ihrer inhaltlichen wie organisatorischen Vielfalt (Instrument/Gesang, Musikpädagogik, Solistenausbildung, Schulmusik, Komposition, zeitgenössische und elektronische Musik etc..) entspricht dem Typus einer Musikhochschule, wie sie an anderen Standorten der Welt und in Basel seit 1905 zu finden sind.

PROFIL

Die Hochschule für Musik, Klassik hat in den vergangenen Jahren ihr Profil in unterschiedlichen Bereichen geschärft. Kammermusik wird besonders gepflegt, sei es im Graduate Course für Streichquartette oder im Unterricht mit Kammermusik- und Hauptfachdozierenden, die das Repertoire in allen Besetzungen pflegen. Mit einem festen Kammerorchester, der Chamber Academy, werden (neben grösseren Orchesterprojekten) jährlich drei Projekte meistens in Tourneen durchgeführt. Im Einklang mit der Ausrichtung der Kulturstadt Basel gehören Interpretation, Komposition, Improvisation, elektronische Herstellung und Erforschung zeitgenössischer Musik auch zu den Schwerpunkten, die in Zusammenarbeit mit spezialisierten Ensembles (u.a. Phoenix ), Internationalen Kursen (u.a. Darmstadt) und Forschungsinstituten angeboten werden. Die Verankerung in der Schullandschaft der Region wird durch begehrte Ausbildungen in Schulmusik oder in Musik und Bewegung gesichert.

SITUATION

Die Hochschule für Musik, Klassik befindet sich auf dem Campus der Musik-Akademie Basel. Am Rande der Basler Innenstadt, in direkter Nachbarschaft zur Schola Cantorum Basiliensis und zur Musikschule, im Austausch mit dem Institut Jazz am andern Rheinufer, profitieren Studierende und Lehrpersonen vom inspirierenden Umfeld des kulturellen Basel. Die Situation auf dem Campus der Musik-Akademie garantiert eine lebendige Durchmischung von Kindern bis zu Erwachsenen unterschiedlicher Herkunft, ermöglicht erste musikalische Erfahrungen und bietet gleichzeitig Raum für künstlerisch exzellente Arbeit und Aufführungen. Musik machen, Musik vermitteln, über Musik nachdenken, sich über Musik austauschen gehört zu unserem äusserst lebendigen Campus, der in seiner Vielfalt für alle Bereiche von Vorteil ist.

Detaillierte Informationen zur Hochschule für Musik, Klassik

Konzerte & Veranstaltungen

 

Freitag 20.09.2019

19:00

Überläufer

Zollhalle St. Johann, Saint-Louis-Strasse 19-23, Basel

Hochschule für Musik, Klassik

Musik, Szenografie und permanenter Wandel

Grenzen sind fiktiv - egal, ob es sich um die Grenzen zwischen Ländern oder Kontinenten handelt, z...

Mehr…

Musik, Szenografie und permanenter Wandel

Grenzen sind fiktiv - egal, ob es sich um die Grenzen zwischen Ländern oder Kontinenten handelt, zwischen ethnischen Gruppen oder zwischen den Klassen: sie entstehen erst in einer nach Ordnung und Unterteilung strebenden Sprache. Im Projekt Überläufer* treffen die Ideen von Studierenden aus den Bereichen Musik und Szenografie zu den Themen Migration und Veränderung in einer ungewöhnlichen Klang-Raum-Komposition aufeinander. Ausgehend von der bemerkenswerten kulturellen Vielfalt der Studierenden in Basel entstanden in mehreren Monaten der gemeinsamen Entwicklung ein Raum und eine Musik, die sich im ständigen Wandel befinden - eine Art Organismus in ständiger Bewegung, ein Marktplatz voller Menschen mit unterschiedlichsten Verbindungen.
Freuen Sie sich auf einen gemeinsamen Moment der ständigen Veränderung!

Studierende Spezialisierter Master Zeitgenössische Musik der Hochschule für Musik FHNW: Alicja Pilarczyk, Pablo Gonzalez, Nejc Grm, Chris Moy, Roberto Maqueda
Studierende BA / MA Audiodesign Hochschule für Musik FHNW: Jan Gubser, Florian Röhrl
Studierende Spezialisierter Master Improvisation der Hochschule für Musik FHNW: Chi Him Chik, Christian Moser, Bella Adamova, Dimos Vryzas
Studierende BA / MA Komposition Hochschule für Musik FHNW: Verena Weinmann, Dativo Tobarra
Studierende BA Innenarchitektur und Szenografie der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW: Loris Urban Aebli, Umaj Barth, Marlene Dietsche, Tabea Eisenring, Giulia Furrer, Rahel Güntert, Alex Herbst, Ying-Hua Huang, Carole Huber, Noëlle Hutmacher, Aline Karg, Adrian Möri, Lukas Müller, Celine Müller, Leonie Ottiger, Kevin Peterhans, Alice Schwarz, Fiona Stöss, Mithusa Subramaniam, Anouk Urben, Emily Vollmer, Noemi Widmer
Hannes Seidl Leitung
Andreas Wenger Leitung
Kurt Küng Leitung Metallbauwerkstatt
Christoph von Arx Leitung Holzbauwerkstatt
Jessica Ridolfi Projektmanagement Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW
Meike Olbrich Projektmanagement Hochschule für Musik FHNW
Martina Ehleiter Produktionsleitung
Johannes Wernicke Technische Leitung
Andreas Jeger Technische Beratung

Überläufer* - Eine performative Klang-Raum-Komposition (2019 UA)

Produktion Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW - Institut Innenarchitektur und Szenografie, Hochschule für Musik FHNW / Musik-Akademie Basel - Institut Klassik und Forschungsabteilung, ZeitRäume Basel, Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik FHNW - Institut Architektur

Mit freundlicher Unterstützung von PeterhansSchibli, Debrunner Acifer, SABAG, Swisstulle, Tell-Tex, Production Resource Group, Maltech AG, Theatex

In Kalender speichern

19:30

L'hommage à Wyschnegradsky

"ZwischenZeit", Spalenvorstadt 33, 4051 Basel

Hochschule für Musik, Klassik

Die Welt der mikrotonalen Musik

Werke von Wyschnegradsky

Studierende der Hochschule für Musik, Klassik: Rosalía Gómez Lasheras, Fuko ...

Mehr…

Die Welt der mikrotonalen Musik

Werke von Wyschnegradsky

Studierende der Hochschule für Musik, Klassik: Rosalía Gómez Lasheras, Fuko Ishii, Edoardo Milanello, Julia Polinskaja Klavier
Jürg Henneberger Musikalische Einstudierung mit den Studierenden

Produktion Verein ZwischenZeit, im Rahmen von L'Esprit de l'Utopie
mit freundlicher Unterstützung von Sulger-Stiftung, Swisslos-Fonds Basel-Stadt, Christoph Merian Stiftung, Fondation Nestlé pour l'Art, Ernst Göhner Stiftung sowie privaten Gönnerinnen und Gönnern

In Kooperation mit ZeitRäume Basel

Tickets: CHF 30.--
Vorverkauf und Reservation unter: info@zwischenzeit.ch

In Kalender speichern

Samstag 21.09.2019

16:00

Überläufer

Zollhalle St. Johann, Saint-Louis-Strasse 19-23, Basel

Hochschule für Musik, Klassik

Musik, Szenografie und permanenter Wandel

Grenzen sind fiktiv - egal, ob es sich um die Grenzen zwischen Ländern oder Kontinenten handelt, z...

Mehr…

Musik, Szenografie und permanenter Wandel

Grenzen sind fiktiv - egal, ob es sich um die Grenzen zwischen Ländern oder Kontinenten handelt, zwischen ethnischen Gruppen oder zwischen den Klassen: sie entstehen erst in einer nach Ordnung und Unterteilung strebenden Sprache. Im Projekt Überläufer* treffen die Ideen von Studierenden aus den Bereichen Musik und Szenografie zu den Themen Migration und Veränderung in einer ungewöhnlichen Klang-Raum-Komposition aufeinander. Ausgehend von der bemerkenswerten kulturellen Vielfalt der Studierenden in Basel entstanden in mehreren Monaten der gemeinsamen Entwicklung ein Raum und eine Musik, die sich im ständigen Wandel befinden - eine Art Organismus in ständiger Bewegung, ein Marktplatz voller
Menschen mit unterschiedlichsten Verbindungen.
Freuen Sie sich auf einen gemeinsamen Moment der ständigen Veränderung!

Studierende Spezialisierter Master Zeitgenössische Musik der Hochschule für Musik FHNW: Alicja Pilarczyk, Pablo Gonzalez, Nejc Grm, Chris Moy, Roberto Maqueda | Studierende BA / MA Audiodesign Hochschule für Musik FHNW: Jan Gubser, Florian Röhrl | Studierende Spezialisierter Master Improvisation der Hochschule für Musik FHNW: Chi Him Chik, Christian Moser, Bella Adamova, Dimos Vryzas | Studierende BA / MA Komposition Hochschule für Musik FHNW: Verena Weinmann, Dativo Tobarra | Studierende BA Innenarchitektur und Szenografie der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW: Loris Urban Aebli, Umaj Barth, Marlene Dietsche, Tabea Eisenring, Giulia Furrer, Rahel Güntert, Alex Herbst, Ying-Hua Huang, Carole Huber, Noëlle Hutmacher, Aline Karg, Adrian Möri, Lukas Müller, Celine Müller, Leonie Ottiger, Kevin Peterhans, Alice Schwarz, Fiona Stöss, Mithusa Subramaniam, Anouk Urben, Emily Vollmer, Noemi Widmer | Hannes Seidl Leitung | Andreas Wenger Leitung | Kurt Küng Leitung Metallbauwerkstatt | Christoph von Arx Leitung Holzbauwerkstatt | Jessica Ridolfi Projektmanagement Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW | Meike Olbrich Projektmanagement Hochschule für Musik FHNW | Martina Ehleiter Produktionsleitung | Johannes Wernicke Technische Leitung | Andreas Jeger Technische Beratung

Überläufer* - Eine performative Klang-Raum-Komposition (2019 UA)

Produktion Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW - Institut Innenarchitektur und Szenografie, Hochschule für Musik FHNW / Musik-Akademie Basel - Institut Klassik und Forschungsabteilung, ZeitRäume Basel, Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik FHNW - Institut Architektur

Mit freundlicher Unterstützung von PeterhansSchibli, Debrunner Acifer, SABAG, Swisstulle, Tell-Tex, Production Resource Group, Maltech AG, Theatex

In Kalender speichern

19:00

Überläufer

Zollhalle St. Johann, Saint-Louis-Strasse 19-23, Basel

Hochschule für Musik, Klassik

Musik, Szenografie und permanenter Wandel

Grenzen sind fiktiv - egal, ob es sich um die Grenzen zwischen Ländern oder Kontinenten handelt, z...

Mehr…

Musik, Szenografie und permanenter Wandel

Grenzen sind fiktiv - egal, ob es sich um die Grenzen zwischen Ländern oder Kontinenten handelt, zwischen ethnischen Gruppen oder zwischen den Klassen: sie entstehen erst in einer nach Ordnung und Unterteilung strebenden Sprache. Im Projekt Überläufer* treffen die Ideen von Studierenden aus den Bereichen Musik und Szenografie zu den Themen Migration und Veränderung in einer ungewöhnlichen Klang-Raum-Komposition aufeinander. Ausgehend von der bemerkenswerten kulturellen Vielfalt der Studierenden in Basel entstanden in mehreren Monaten der gemeinsamen Entwicklung ein Raum und eine Musik, die sich im ständigen Wandel befinden - eine Art Organismus in ständiger Bewegung, ein Marktplatz voller
Menschen mit unterschiedlichsten Verbindungen.
Freuen Sie sich auf einen gemeinsamen Moment der ständigen Veränderung!

Studierende Spezialisierter Master Zeitgenössische Musik der Hochschule für Musik FHNW: Alicja Pilarczyk, Pablo Gonzalez, Nejc Grm, Chris Moy, Roberto Maqueda | Studierende BA / MA Audiodesign Hochschule für Musik FHNW: Jan Gubser, Florian Röhrl | Studierende Spezialisierter Master Improvisation der Hochschule für Musik FHNW: Chi Him Chik, Christian Moser, Bella Adamova, Dimos Vryzas | Studierende BA / MA Komposition Hochschule für Musik FHNW: Verena Weinmann, Dativo Tobarra | Studierende BA Innenarchitektur und Szenografie der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW: Loris Urban Aebli, Umaj Barth, Marlene Dietsche, Tabea Eisenring, Giulia Furrer, Rahel Güntert, Alex Herbst, Ying-Hua Huang, Carole Huber, Noëlle Hutmacher, Aline Karg, Adrian Möri, Lukas Müller, Celine Müller, Leonie Ottiger, Kevin Peterhans, Alice Schwarz, Fiona Stöss, Mithusa Subramaniam, Anouk Urben, Emily Vollmer, Noemi Widmer | Hannes Seidl Leitung | Andreas Wenger Leitung | Kurt Küng Leitung Metallbauwerkstatt | Christoph von Arx Leitung Holzbauwerkstatt | Jessica Ridolfi Projektmanagement Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW | Meike Olbrich Projektmanagement Hochschule für Musik FHNW | Martina Ehleiter Produktionsleitung | Johannes Wernicke Technische Leitung | Andreas Jeger Technische Beratung

Überläufer* - Eine performative Klang-Raum-Komposition (2019 UA)

Produktion Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW - Institut Innenarchitektur und Szenografie, Hochschule für Musik FHNW / Musik-Akademie Basel - Institut Klassik und Forschungsabteilung, ZeitRäume Basel, Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik FHNW - Institut Architektur

Mit freundlicher Unterstützung von PeterhansSchibli, Debrunner Acifer, SABAG, Swisstulle, Tell-Tex, Production Resource Group, Maltech AG, Theatex

In Kalender speichern

Dienstag 24.09.2019

12:10

"Musik aus Polen" - Chopin am Mittag

Grosser Saal, Musik-Akademie Basel

Hochschule für Musik, Klassik

Oksana Pislegina, Klavier. Klasse Tobias Schabenberger
Maria Anca Jurca & Silvan Irniger, Violine. Klasse Adelina Oprean
Eylam Keshet, Klavie...

Mehr…

Oksana Pislegina, Klavier. Klasse Tobias Schabenberger
Maria Anca Jurca & Silvan Irniger, Violine. Klasse Adelina Oprean
Eylam Keshet, Klavier. Klasse Claudio Martínez Mehner

Werke von Ogiński, Bohdanowicz und Chopin

Mittagskonzert PDF, 171 KB

In Kalender speichern

Mittwoch 25.09.2019

19:30

Himmlische Gesänge

Theodorskirche, Basel

Musikschule

Schülerinnen der Gesangsklassen Sylvia Nopper und
Rita Nakad, Violine; Anastasia Kovbyk, Orgel

Schülerinnen der Gesangsklassen Sylvia Nopper und
Rita Nakad, Violine; Anastasia Kovbyk, Orgel

Himmlische Gesänge PDF, 168 KB

In Kalender speichern

Samstag 28.09.2019

17:30

Vortragsabend

Grosser Saal, Musik-Akademie Basel

Hochschule für Musik, Klassik

Studierende aus verschiedenen Instrumentalklassen, u.a.

Anatol Toth, Violine. Klasse Barbara Doll (TaF) mit Marco Scilironi, Klavier
Mehr…

Studierende aus verschiedenen Instrumentalklassen, u.a.

Anatol Toth, Violine. Klasse Barbara Doll (TaF) mit Marco Scilironi, Klavier

Fuko Ishii, Klavier. Kasse Claudio Martínez Mehner

Werke von Beethoven, Ravel, Schönberg und Brahms

Vortragsabend PDF, 264 KB

In Kalender speichern

Montag 30.09.2019

17:30

Vortragsabend

Klaus Linder-Saal, Musik-Akademie Basel

Hochschule für Musik, Klassik

Studierende aus verschiedenen Instrumentalklassen
Martin Egidi (Violoncello)
Barialro Quintet: Jorge Rodriguez Guevara (Flöte), Enrique Álvar...

Mehr…

Studierende aus verschiedenen Instrumentalklassen
Martin Egidi (Violoncello)
Barialro Quintet: Jorge Rodriguez Guevara (Flöte), Enrique Álvarez Sedano (Oboe), Damien Bachmann (Klarinette), François Rieu (Horn), Donatien Bachmann (Fagott)

Werke von Cassadó, Mortensen, Danzi und Nielsen

Vortragsabend PDF, 174 KB

In Kalender speichern

Dienstag 01.10.2019

12:10

"Musik aus Polen" - Chopin am Mittag

Grosser Saal, Musik-Akademie Basel

Hochschule für Musik, Klassik

Art Marika, Klavier. Klasse Tobias Schabenberger

Alexandra Gouveia, Flöte. Klasse Felix Renggli
Antonino Riolo, Klavier

Barbara Wa...

Mehr…

Art Marika, Klavier. Klasse Tobias Schabenberger

Alexandra Gouveia, Flöte. Klasse Felix Renggli
Antonino Riolo, Klavier

Barbara Warchalewska, Violoncello. Klasse Thomas Demenga, Assistenz Anita Leuziger
Chiara Opalio, Klavier

Zofia Grzelak, Klavier. Klasse Claudio Martínez Mehner

Werke von Lessel und Chopin

Mittagskonzert PDF, 171 KB

In Kalender speichern

Mittwoch 02.10.2019

19:30

New Studio Concert XXXVII

Klaus Linder-Saal, Musik-Akademie Basel

Hochschule für Musik, Klassik

Studierende des Studienganges MA SP Zeitgenössische Musik
und Minor Zeitgenössische Musik spielen Solo- und Kammermusik

Studierende des Studienganges MA SP Zeitgenössische Musik
und Minor Zeitgenössische Musik spielen Solo- und Kammermusik

In Kalender speichern

Dienstag 08.10.2019

12:10

"Musik aus Polen" - Chopin am Mittag

Grosser Saal, Musik-Akademie Basel

Hochschule für Musik, Klassik

Es kommt klassische polnische Klaviermusik, sowohl solistisch als auch kammermusikalisch zur Aufführung und gespielt werden Werke von Frédéric Chop...

Mehr…

Es kommt klassische polnische Klaviermusik, sowohl solistisch als auch kammermusikalisch zur Aufführung und gespielt werden Werke von Frédéric Chopin, seinen Vorgänger_innen und seinen Nachfolger_innen.

In Kalender speichern

Freitag 11.10.2019

19:30

Masterrezital

Grosser Saal, Musik-Akademie Basel

Hochschule für Musik, Klassik

Mariya Krasnyuk, Violine. Klasse Rainer Schmidt

Mariya Krasnyuk, Violine. Klasse Rainer Schmidt

In Kalender speichern

Montag 14.10.2019

17:30

Vortragsabend Violine

Grosser Saal, Musik-Akademie Basel

Hochschule für Musik, Klassik

Klasse Barbara Doll

Klasse Barbara Doll

In Kalender speichern

19:30

Lundi gras - Improvisierte Musik

Klaus Linder-Saal, Musik-Akademie Basel

Hochschule für Musik, Klassik

Die Freie Improvisation hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einer autonomen Form der Musikausübung entwickelt, bar aller Tabus, die zu Zeiten de...

Mehr…

Die Freie Improvisation hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einer autonomen Form der Musikausübung entwickelt, bar aller Tabus, die zu Zeiten des Free Jazz oder der frühen Improvisations-Experimente der neuen Musik noch herrschten. Es ist eine Musik, die unmittelbar mit ihrem Publikum kommuniziert - und dabei auch einiges riskiert. Ein spannendes Erlebnis, bei welchem die Zuhörenden neue, atemberaubende (Klang-)Landschaften der Gegenwart entdecken können!

Am "Lundi gras" spielen in wechselnden Besetzungen Musikerinnen und Musiker der MASP-Klasse "Freie Improvisation" von Fred Frith und Alfred Zimmerlin

In Kalender speichern

Dienstag 15.10.2019

12:10

"Musik aus Polen" - Chopin am Mittag

Grosser Saal, Musik-Akademie Basel

Hochschule für Musik, Klassik

Es kommt klassische polnische Klaviermusik, sowohl solistisch als auch kammermusikalisch zur Aufführung und gespielt werden Werke von Frédéric Chop...

Mehr…

Es kommt klassische polnische Klaviermusik, sowohl solistisch als auch kammermusikalisch zur Aufführung und gespielt werden Werke von Frédéric Chopin, seinen Vorgänger_innen und seinen Nachfolger_innen.

In Kalender speichern

19:30

Masterrezital (Performance)

Grosser Saal, Musik-Akademie Basel

Hochschule für Musik, Klassik

Clara Parolini, Gitarre. Klasse Pablo Márquez

Clara Parolini, Gitarre. Klasse Pablo Márquez

In Kalender speichern

20:00

Improvisationskonzert

Safe Unternehmen Mitte, Gerbergasse 30, 4051 Basel

Hochschule für Musik, Klassik

Extrakonzert - Kooperation mit FIM Basel - Forum für improvisierte Musik und Tanz, Performance, Multimedia Masterstudiengang Freie Improvisation de...

Mehr…

Extrakonzert - Kooperation mit FIM Basel - Forum für improvisierte Musik und Tanz, Performance, Multimedia Masterstudiengang Freie Improvisation der Hochschule für Musik, Klassik / FHNW

In Kalender speichern

Mittwoch 16.10.2019

14:00

Bachelorrezital

Klaus Linder-Saal, Musik-Akademie Basel

Hochschule für Musik, Klassik

Kaito Kobayashi, Klavier. Klasse Claudio Martínez Mehner

Kaito Kobayashi, Klavier. Klasse Claudio Martínez Mehner

In Kalender speichern

Donnerstag 17.10.2019

18:00

Die Quellen von Klang und Spielgefühl von der Zeit Mozarts bis heute

Vortragssaal 6-301, Musik-Akademie Basel

Hochschule für Musik, Klassik

Udo Schmidt-Steingraeber, Steingraeber & Söhne - Klaviermanufaktur Bayreuth

Konzert 18 Uhr, Vortrag 19 Uhr

Udo Schmidt-Steingraeber, Steingraeber & Söhne - Klaviermanufaktur Bayreuth

Konzert 18 Uhr, Vortrag 19 Uhr

In Kalender speichern

Freitag 18.10.2019

19:30

«Klassiker des XX. Jahrhunderts: Anton Webern plus...»

Grosser Saal, Musik-Akademie Basel

Hochschule für Musik, Klassik

Ensemble DIAGONAL
Ensemble für zeitgenössische Musik
Leitung: Jürg Henneberger

Anton Webern, Bruno Maderna & Luigi Nono

Ensemble DIAGONAL
Ensemble für zeitgenössische Musik
Leitung: Jürg Henneberger

Anton Webern, Bruno Maderna & Luigi Nono

In Kalender speichern

Samstag 19.10.2019

17:30

Vortragsabend Klavier

Grosser Saal, Musik-Akademie Basel

Hochschule für Musik, Klassik

Klasse Claudio Martínez Mehner

Klasse Claudio Martínez Mehner

In Kalender speichern

19:30

Vortragsabend Klavier

Grosser Saal, Musik-Akademie Basel

Hochschule für Musik, Klassik

Klasse Claudio Martínez Mehner

Klasse Claudio Martínez Mehner

In Kalender speichern