Musik-Akademie Basel
Schola Cantorum Basiliensis
Fachhochschule Nordwestschweiz - Schola Cantorum Basiliensis

Aktuell

Vier Jahreszeiten Herbstkonzert

Herbstkonzert der Reihe «Vier Jahreszeiten», Sonntag, 21. Otkober 2018, 17.15 Uhr, Reformierte Kirche Sissach

A la chasse!

Das erste Konzert der Saison 2018/2019 lädt Sie ein, in die französische und deutsche «Jagdmusik» des frühen 18. Jahrhunderts einzutauchen. Die Jagd – heute gerne mit den Farben des Herbstes assoziiert – war ein an den europäischen Königshöfen der damaligen Zeit sehr beliebtes Freizeitvergnügen, das als höfischer Sport wie als «Machtdemonstration» des Jägers verstanden werden konnte. Zahlreiche Komponisten haben sich von den Fanfarenklängen des Horns – dem Instrument der Jagd schlechthin – inspirieren lassen. Das Ensemble Le regard d‘Acteon nimmt Sie mit auf eine Entdeckungsreise, bei der die Emanzipation des einfachen, an die Naturtonreihe gebundenen Jagdhorns, in die Sphäre der Kunstmusik zu erleben ist, sodass es sich schliesslich in den salons de musique etablieren konnte.

Mit der Konzertreihe «Vier Jahreszeiten» präsentieren sich ausgewählte Ensembles der Schola Cantorum Basiliensis / Hochschule für Musik FHNW in den vier Trägerkantonen der Fachhochschule Nordwestschweiz: Aargau, Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Solothurn. Studierende und junge Absolventinnen und Absolventen lassen die Ergebnisse ihrer Ausbildung in Musikpraxis und Musikforschung in jährlich vier Konzerten erklingen – Konzerte mit lebendiger Musik der Vergangenheit, vom Mittelalter bis zur Romantik. Auf diese Weise vermitteln die Ensembles ihrem Publikum einen Eindruck von der hohen künstlerischen Qualität der Ausbildung, die durch die vier Trägerkantone ermöglicht wird.

Das Konzert ist eine Kooperation der Schola Cantorum Basiliensis / Hochschule für Musik FHNW und der Reihe «Musik in Sissacher Kirchen».

Le regard d’Acteon
Lucien Julien-Laferrière (Horn), Pablo Gigosos (Traversflöte), Vadym Makarenko (Violine), Clara Espinosa (Oboe), Kevin Bourdat (Violoncello und Viola da gamba), Pablo FitzGerald (Erzlaute und Barockgitarre)

Aktuell

Rosmarie Hofmann (1938 - 2020)

Rosmarie Hofmann (1938 - 2020)

Wie uns erst jetzt bekannt wurde, ist Rosmarie Hofmann am 11. Jan. 2020 im Alter von 82 Jahren verstorben.

Mehr…

Neuer Professor für Laute ab September 2020

Neuer Professor für Laute ab September 2020

Julian Behr

Wir freuen uns, die Wahl von Julian Behr als Professor für Laute an der Schola Cantorum Basiliensis / Hochschule für Musik FHNW bekannt zu geben. Julian Behr tritt die Nachfolge von Hopkinson Smith an und wird seine Tätigkeit zum Herbstsemester 2020 aufnehmen.

Mehr…

Jaap Schröder (1925-2020)

Jaap Schröder (1925-2020)

Es schmerzt uns, den Tod unseres ehemaligen Kollegen Jaap Schröder bekannt zu geben, der am 1. Januar 2020 in Amsterdam, unmittelbar nach seinem 94. Geburtstag, verstorben ist.

Mehr…

Neue Dozenten für Pflichtfach Cembalo / Generalbass Matías Lanz und Thomas Leininger

Neue Dozenten für Pflichtfach Cembalo / Generalbass Matías Lanz und Thomas Leininger

Matías Lanz und Thomas Leininger

Wir freuen uns, neue Kollegen für das Fach Cembalo und Generalbass im Pflichtfach begrüssen zu dürfen (Nachfolge Markus Hünninger). Es sind dies Matías Lanz und Thomas Leininger. Beide werden im FS 2020 die Klasse von Markus Hünninger übernehmen.

Mehr…