Musik-Akademie Basel
Schola Cantorum Basiliensis
Fachhochschule Nordwestschweiz - Schola Cantorum Basiliensis

Lehrerinnen und Lehrer der Musikschule der Schola Cantorum Basiliensis

Rosenzweig Heidrun

heidrun.notexisting@nodomain.comrosenzweig@fhnw.notexisting@nodomain.comch

Heidrun Rosenzweig lebte bis zur Matura in Nürnberg, Deutschland. Dort erhielt sie ihre erste musikalische Ausbildung in Klavier, Flöten und Chorgesang. Sie engagierte sich am Aufbau einer neu gegründeten und selbstverwalteten Jugendmusikschule in Stein bei Nürnberg.

Ihr Studium in Musiktherapie und klassischer Harfe sowie Spezialisierung auf Historische Harfen führte sie nach Wien und Basel.

Heidrun Rosenzweig gehört zur Pioniergeneration in der Erforschung und im Spiel der verschiedenen historischen Harfen. Sie ist Herausgeberin des Standardwerkes Historische Harfen (Schola Cantorum Basiliensis, Internationales Harfenzentrum Dornach). Als Generalbass Spielerin auf den chromatischen Harfen wirkte sie in vielen Barockopern und in den verschiedensten Kammermusikformationen im In- und Ausland mit.

Seit 1985 unterrichtet Heidrun Rosenzweig zunächst an der Musikschule der Schola Cantorum Basiliensis, später auch als Dozentin für Historische Harfen an der Hochschule für Alte Musik der Musikhochschulen FHNW (Historische Harfen auf einreihigen und doppelreihigen Harfen des 12.-18. Jahrhunderts, frühe Pedalharfen).