Musik Akademie Basel
Fachhochschule Nordwestschweiz - Schola Cantorum Basiliensis
Schola Cantorum Basiliensis

Weiterbildungsangebote der Schola Cantorum Basiliensis

Ergänzungsstudium

Das Ergänzungsstudium wird im Bereich Weiterbildung der Musik-Akademie Basel angeboten. Es steht exzellenten, professionell qualifizierten Musikern und Musikerinnen offen, die bereits standardisierte Studiengänge absolviert haben und sich eine Fortbildung oder Vertiefung auf dem Gebiet der Alten Musik wünschen.

Im Zentrum des Programmes steht der Hauptfachunterricht (0.5 Wochenlektionen) bei Dozierenden der Schola Cantorum Basiliensis. Die Integration der Studierenden am musikalischen Leben der SCB wird aktiv unterstützt, und ihre Beteiligung an SCB-Projekten, Konzerten und Kammermusik wird erwartet. Um die Studienziele erreichen zu können, ist eine regelmässige Präsenz am vernetzten Campus der Musik-Akademie Basel erforderlich.

Das Studium besitzt keinen formellen Abschluss, die Studienleistungen werden in einer Studienbestätigung ausgewiesen.

Dauer: in der Regel zwei Semester, bis maximal zwei Jahre

Anmeldefrist: 31. Januar

Aufnahme: Die Anmeldung erfolgt über die Schola Cantorum Basiliensis und die Aufnahmeprüfungen finden im Frühjahr statt. Nach dem Vorspiel (ca. 20 Minuten) findet ein Gespräch über die Studienziele und -inhalte sowie die bisherige Ausbildung statt.

Zulassungsbedingungen:
–– Abgeschlossenes Hochschulstudium in Musik (Diplom, Master)
–– Ausgezeichnete musikalische Begabung, fachliche Eignung, genügende Vorbildung im Hauptfach
–– Ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache (die Unterrichtssprache an der SCB ist Deutsch)
–– Bestandene Aufnahmeprüfung
–– Ein freier Studienplatz; die Anzahl der Studienplätze ist begrenzt.
Kosten: Das Weiterbildungsangebot ist nicht subventioniert und daher selbsttragend finanziert. Die Kosten werden von den Studierenden erbracht. Stipendien und Studiengeldermässigungen können nicht vergeben werden. Die Studiengebühren für 16 Lektionen à 0.5 Stunden pro Semester betragen CHF 1500.- .

Koordination: Kelly Landerkin

Master of Advanced Studies (MAS) in Advanced Vocal Ensemble Studies (AVES)

Das innovative Programm auf Masterebene richtet sich an professionelle junge Sängerinnen und Sänger. Es wurde von Anthony Rooley und Evelyn Tubb (ehemals Consort of Musicke) entwickelt und zum Herbstsemester 2008/09 erstmals angeboten.

Aufnahme: Aufnahmeprüfungen finden alle zwei Jahre statt. Der Eintritt erfolgt jeweils im Herbstsemester. Daten zur Aufnahmeprüfung werden an dieser Stelle im Januar 2018 bekanntgegeben.

Dauer: Teilzeitlich über zwei Jahre, berufs- oder studienbegleitend, mit einer verpflichtenden Kontaktzeit von 6 Wochen pro Jahr.
Workload: 60 CP

Inhalte: Das reiche und verschiedenartige Repertoire für Vokalensemble in Einzelbesetzung in der europäischen Musik der Renaissance und des Barock (16. – 19. Jh.), mit besonderer Konzentration auf die weltliche Musik.
Intensive Unterrichts- und Probenwochen, Vokaltechnik, Sprachcoaching, Vorbereitung des Materials, Präsentation, Musikgeschichte und kultureller Hintergrund.

Ziel: Höchstes Niveau im Vokalensemble-Singen, Leitung des Ensembles aus der Gruppe heraus, Entwicklung und Realisierung eigener Aufführungsprojekte.
Die Teilnahme an AVES ist als Wahlfach auch für Gesangsstudierende aus Masterprogrammen der SCB möglich und wird mit 5 CP/Sem verrechnet.

Dozierende: Anthony Rooley und Evelyn Tubb werden ihre Tätigkeit im Frühlingssemester 2018 beenden. Eine Regelung der Nachfolge ist in Arbeit. Bitte informieren Sie sich auf unserer Website über den aktuellen Stand.

Studiengangsleitung: Federico Sepúlveda

Und wieder erscheint eine CD der Schola Cantorum bei Glossa

Und wieder erscheint eine CD der Schola Cantorum bei Glossa

Vier Jahreszeiten Winterkonzert

Winterkonzert der Reihe «Vier Jahreszeiten», Sonntag, 21. Januar 2018, 17 Uhr, Dorfkirche Riehen.

Mehr…

Tag der offenen Tür an der Musikschule der Schola Cantorum Basiliensis

Tag der offenen Tür an der Musikschule der Schola Cantorum Basiliensis

Instrumente ausprobieren und erleben

Mehr…

27. & 28. Januar 2018

27. & 28. Januar 2018

eine gemeinsame Konzertreihe der Musikschulen der Musik-Akademie Basel für Kinder ab 5 Jahren

Mehr…

19. - 21. März 2018

19. - 21. März 2018

Symposium "Anweisung zum Fantasieren"

Symposium zur Praxis und Theorie der Improvisation im 17. und 18. JahrhundertIn Kooperation mit dem Bach-Archiv Leipzig

Mehr…

Diapason of the year 2017

Wir gratulieren Edoardo Torbianelli und der Freitagsakademie zum "Diapason d’or of the year 2017".

Mehr…

Neuer Dozent an der Schola Cantorum Basiliensis

Han Tol wird interimistisch die Blockflötenklasse der Schola Cantorum Basiliensis in der Nachfolge von Conrad Steinmann mit einem auf drei Jahre befristeten Vertrag ab September 2018 weiter führen.

Mehr…

Grosse Ehre für Dominique Vellard

Wir freuen uns über die Ehrung Dominique Vellards, der zum Chevalier der Légion d'Honneur ernannt wurde. Herzlichen Glückwunsch!

Neue CD bei Glossa erschienen

Neue CD bei Glossa erschienen

Profeti della Quinta, Elam Rotem

The Carlo G Manuscript: Virtuoso liturgical music from the early 17th century

Mehr…

Öffentliche Vernissage

Öffentliche Vernissage

Tonkunst macht Schule

Donnerstag, 4. Mai um 18.00 Uhr in der Vera Oeri-Bibliothek

Mehr…