Musikunterricht mit therapeutischer Begleitung

Erfahrungen im Instrumentalunterricht zeigen immer wieder, dass es Menschen gibt, die sich mit dem «normalen» Musikunterricht schwertun. Die Gründe dafür sind vielfältig: körperlicheBehinderungen, zeitweilige persönliche Schwierigkeiten, körperliche oder psychische Instabilität. Um diesen Menschen den Zugang zur Musik und zum Musizieren zu ermöglichen, werden musiktherapeutische Methoden zu Hilfe genommen. So ist es möglich, ohne Leistungsdruck in die Welt der Musik einzutauchen. Es stehen verschiedene Instrumente zur Verfügung.

Kursnummer

102

Kursleitung

Salome Janner, Musikpädagogin, Diplomierte Kunsttherapeutin (ED) Fachrichtung Musiktherapie

Termine

10 Einzellektionen à 50 Minuten, Unterrichtszeit nach Absprache

Kursort

Musik-Akademie Basel, Leonhardsgraben 40, Zimmer 5-008

Teilnahme

Kinder, Jugendliche, Erwachsene

Kursgeld

CHF 950

Anmeldefrist

Anmeldung jederzeit möglich