Schola Cantorum Basiliensis

Blick vom Hof auf die Schola Cantorum Basiliensis im Frühling

Im Frühling blühen Glyzinien an der Schola Cantorum Basiliensis

Das international renommierte Kompetenzzentrum für Alte Musik

Die Schola Cantorum Basiliensis ist ein Forum für Aus- und Weiterbildung auf dem Feld der Alten Musik, sowohl für ein Studium an der Hochschule für Musik FHNW wie auch in der Laienausbildung an der Musikschule der Schola Cantorum Basiliensis. Darüber hinaus ist sie ein Forschungszentrum für die Historische Musikpraxis und Veranstalterin öffentlicher Konzerte. Gegründet wurde sie 1933 vom Mäzen Paul Sacher. Sein Haus an der Leonhardsstrasse beherbergt bis heute Unterrichtsräume und Büros und ist nach wie vor Domizil der international renommierten Schola Cantorum Basiliensis.