Basel Infinity Festival 2023: Auf den Spuren des Teufels – mit Alain Claude Sulzer

Alain Claude Sulzer (Texte/Lesung), Denis Linnik (p), Anna Gagane (cl), Sherniyaz Mussakhan (vl)

Freitag, 17.03. | 19:30

Alain Claude Sulzer am Basel Infinity

Der bekannte, in Riehen geborene, in Basel, Vieux Ferrette und Berlin lebende Schweizer Schriftsteller begibt sich zusammen mit drei jungen Musikern auf die Suche nach dem „Diabolischen“ in Literatur und Musik. Im Zentrum steht Igor Stravinskys „L‘histoire du soldat“: es erzählt die hochaktuelle Geschichte eines Soldaten, welcher vom Teufel verführt wird und seine Seele verkauft. Ursprünglich für Septett und drei Erzähler komponiert, wird in diesem Projekt-Rezital die vom Komponisten reduzierte Trio-Version für Violine, Klarinette und Klavier aufgeführt. Werke von Bartok und Paganini ergänzen den Abend. 

Tickets: bis 9. Februar 2023 (Early Bird) CHF 25 / 15, danach CHF 30 / 20 unter:

Jazzcampus

Jazzcampus Club

Utengasse 15, 4058 Basel

19:30

Reservation
45 von 45 Plätzen frei.
Alle Plätze voll

Weitere Veranstaltungen

20.03.
Montag

Vortragsstunde Oboe
Klasse Katharina Arfken

Schola Cantorum Basiliensis

Kleiner Saal

18:00

Reservation
30 von 30 Plätzen frei.
Alle Plätze voll
20.03.
Montag

Hochschule für Musik, Klassik

Klaus Linder-Saal

19:30

Reservation
48 von 48 Plätzen frei.
Alle Plätze voll
21.03.
Dienstag

Vortragsstunde Cembalo
Klasse Jörg-Andreas Bötticher

Schola Cantorum Basiliensis

Kleiner Saal

18:00

Reservation
30 von 30 Plätzen frei.
Alle Plätze voll