Lundi gras - Improvisierte Musik

Montag, 02.05. | 19:30

Improvisieren ist Forschen - Forschen in Bezug auf Klangerzeuger, Klänge, Produktions¬verfahren, Formate und Stile, abseits festumschriebener Ästhetiken. Je nachdem, wer mit welchem Background auf wen trifft, welche gemeinsamen Ziele anvisiert und welche Sprache(n) dafür entwickelt werden, führt sie zu ganz unterschiedlichen Resultaten. Es ist eine Musik, die unmittelbar mit ihrem Publikum kommuniziert - und dabei auch einiges riskiert. Ein spannendes Erlebnis, bei welchem die Zuhörenden neue, atemberaubende (Klang-)Landschaften und zwischenmenschliche und intermediale Interaktionsformen der Gegenwart entdecken können! Am Lundi gras improvisieren in wechselnden Besetzungen Studierende der Klassen 'Freie Improvisation' von Andrea Neumann und Alfred Zimmerlin. HAUSINTERN. Kein Publikum zugelassen.

Hochschule für Musik, Klassik

Klaus Linder-Saal

Leonhardsstrasse 10, 4051 Basel

19:30

Anmeldung obligatorisch, 2G-Pflicht
48 von 48 Plätzen frei.
Alle Plätze voll

Weitere Veranstaltungen

03.05.
Dienstag

Schola Cantorum Basiliensis

Kleiner Saal

13:00

Anmeldung obligatorisch, 2G-Pflicht
30 von 30 Plätzen frei.
Alle Plätze voll
03.05.
Dienstag

Colloquium 48

Hochschule für Musik, Klassik

6-301 Vortragssaal

19:00

Anmeldung obligatorisch, 2G-Pflicht
15 von 15 Plätzen frei.
Alle Plätze voll
03.05.
Dienstag

ATTACCA 2022 _ Performance zeitgenössische Musik

Hochschule für Musik, Klassik

Druckereihalle im Ackermannshof

19:30

Anmeldung obligatorisch, 2G-Pflicht
49 von 50 Plätzen frei.
Alle Plätze voll