Peter und der Wolf

Das musikalische Märchen für einmal ganz anders …

Sonntag, 19.03. | 17:00

Wollten Sie schon immer einmal hören, wie Peter und der Wolf op. 67 (russisch Петя и волк), das musikalische Märchen für Kinder von Sergei Prokofjew (1891-1953) aus dem Jahre 1936, ohne Oboe, Klarinette, Fagott, Hörner, Violinen und Pauken tönt? Mögen Sie Dialektgeschichten in Reimfassungen und möchten Sie erleben, wie Kinder heutzutage die Geschichte Wie Pétja den Wolf überlistete – so der ursprüngliche Titel – verstehen und inszenieren?

Querflötenklasse Renate Lemmer
Violoncelloklasse Lea Hosch
Violoncelloklasse Bernadette Fries Bolli
Kontrabasslklasse Claudia Brunner
Primarschulklasse 3c Niederholz Riehen Chantal Langlotz
Erzähler Peter Zundel

Eintritt frei

Musikschule Basel

Grosser Saal

Leonhardsstrasse 6, 4051 Basel

17:00

Reservation
50 von 50 Plätzen frei.
Alle Plätze voll

Weitere Veranstaltungen

20.03.
Montag

Vortragsstunde Oboe
Klasse Katharina Arfken

Schola Cantorum Basiliensis

Kleiner Saal

18:00

Reservation
30 von 30 Plätzen frei.
Alle Plätze voll
20.03.
Montag

Hochschule für Musik, Klassik

Klaus Linder-Saal

19:30

Reservation
48 von 48 Plätzen frei.
Alle Plätze voll
21.03.
Dienstag

Vortragsstunde Cembalo
Klasse Jörg-Andreas Bötticher

Schola Cantorum Basiliensis

Kleiner Saal

18:00

Reservation
30 von 30 Plätzen frei.
Alle Plätze voll